merken
Riesa

FVG Riesa sagt weitere Konzerte ab

Auch ein Orchesterauftritt im Stern ist von der Absage betroffen. Die Karten sollen aber für eine andere Veranstaltung gültig bleiben.

Zwei weitere für April geplante Veranstaltungen im Stern in Riesa wurden abgesagt.
Zwei weitere für April geplante Veranstaltungen im Stern in Riesa wurden abgesagt. © Sebastian Schultz

Riesa. Wegen der Corona-Pandemie sind weitere Veranstaltungen in Riesa abgesagt beziehungsweise verschoben worden. Das hat die FVG Riesa mitgeteilt. So wird das Konzert von Zed Mitchell im Rahmen der Reihe "Live vom Balkon" vom 26. April auf den 21. Febraur 2021 verlegt. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Komplett abgesagt werden musste dagegen das Figurentheater "Paw Patrols", das ebenfalls für den 26. April in der Stadthalle Stern geplant war. In diesem Fall muss keine Kartenrückgabe geregelt werden, erklärt FVG-Sprecher Tobias Czäczine: Der Verkauf wäre ohnehin nur über die Abendkasse gelaufen. 

Anzeige
Virtueller Hochschulinfoabend
Virtueller Hochschulinfoabend

[email protected]! Am 18. und 20. Mai 2021 bietet die HSZG bei zwei Onlineveranstaltungen Antworten auf alle Fragen rund um ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Weiterführende Artikel

Aus für Automeile 2020

Aus für Automeile 2020

In knapp drei Wochen sollte auf dem Riesaer Boulevard die Jubiläumsausgabe der Schau stattfinden. Doch daraus wird nichts.

Einen Sonderweg geht die FVG außerdem mit dem ebenfalls abgesagten Unterhaltungskonzert "medlz" mit der Elbland-Philharmonie. Die Karten dafür sind gültig für das Rime-Freyler-Konzert, das in diesem Jahr am 11. Juli stattfinden soll. Alternativ können sie aber auch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden. (SZ)

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.

Mehr zum Thema Riesa