merken
Sport

Galoppklub erinnert an Gert Zimmermann

Der Dresdner Verein widmet dem toten Sportjournalisten sein nächstes Rennen. Denn der Fußball-Reporter hat auch viel für die Popularität der Pferde getan.

Gert Zimmermann (Mitte) war Fußball-Reporter - auf diesem Bild mit den Ex-Dynamos Frank Richter (links) und Rainer Sachse. Doch Zimmermann war auch dem Galopp verbunden.
Gert Zimmermann (Mitte) war Fußball-Reporter - auf diesem Bild mit den Ex-Dynamos Frank Richter (links) und Rainer Sachse. Doch Zimmermann war auch dem Galopp verbunden. © Kristin Richter

Dresden. Der Dresdner Galoppklub beginnt seine nächste Veranstaltung am Samstag mit einem Rennen zu Ehren des kürzlich gestorbenen Sportjournalisten Gert Zimmermann. Fußball war sein Leben, vor allem Dynamo Dresden. Doch er machte auch die Pferde populär. Der Mann, der am 16. Juni mit 69 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit starb, stimmte jahrelang mit „Zimmis Wettbörse" auf die Wettbewerbe ein. In Memoriam Zimmis Wettbörse heißt auch der Auftakt der Veranstaltung, die erneut ohne Besucher und unter strengen Abstands- und Hygieneregeln stattfindet.

Weiterführende Artikel

Fußball-Reporter Gert Zimmermann ist tot

Fußball-Reporter Gert Zimmermann ist tot

Der Sportreporter berichtete seit 1990 im Radio live von den Spielen sächsischer Fußballvereine. Vor allem bei Dynamo ist die Trauer groß.

Der stille Genießer vermisst das Knarzen

Der stille Genießer vermisst das Knarzen

Michael Sowa ist seit 1947 Stammgast auf der Dresdner Galopprennbahn und jetzt erstmals mit einem Atemschutz dabei. Was ihm beim Geisterrennen fehlt – ein Report.

Insgesamt stehen neun Leistungsprüfungen auf dem Programm, die mit insgesamt 90 Pferden sehr gut besetzt sind. Neben 18 einheimischen Startern schicken die besten deutschen Trainer ihre Vollblüter nach Dresden. Dazu gastieren Pferde aus Österreich, Polen und Tschechien sowie die erfolgreichsten Jockeys im Stadtteil Seidnitz. Im Blickpunkt steht der Große Sommerpreis, ein mit 12.500 Euro dotiertes Listenrennen. Das entspricht der Bundesliga in anderen Sportarten. Der Galoppverband und der Rennverein übertragen die Veranstaltung ab 13.30 Uhr wieder im Livestream.

Anzeige
Ab auf den Grill!
Ab auf den Grill!

Klicken Sie hier und entdecken News, Tipps und Ideen zum sommerlichen Grillvergnügen in der Grillwelt von Sächsische.de!

Mehr zum Thema Sport