Meißen
Merken

Ganoven wollten Automaten knacken

Jetzt sucht die Polizei Hinweise, die zu den Tätern führen könnten.

Teilen
Folgen
Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Weinböhla.  Am Sonntag versuchten Unbekannte, den Fahrausweisautomaten der DB AG am Haltepunkt Weinböhla aufzubohren. Das war gegen 2.40 Uhr. Die Täter lösten dabei Alarm aus und flüchteten ohne Beute.

Die Bundespolizei Dresden hat die Ermittlungen wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall aufgenommen und sucht Zeugen.

Wer hat in den frühen Morgenstunden des Sonntags (zwischen 2 und 3 Uhr) Personen  oder Fahrzeuge im Bereich des Haltepunktes Weinböhla gesehen?

Wer hat nach der Alarmauslösung des Automaten Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes gesehen bzw. kann dazu Angaben machen?

Wer hat ungewöhnliche bzw. untypische Geräusche im Bereich des Tatortes wahrgenommen?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0351 815020 bei der Bundespolizei Dresden zu melden.