merken
Zittau

Gauner-Trio zieht sich für Diebstähle um

Ein Polizist hat das Treiben auf dem Kaufland-Parkplatz an der Äußeren Weberstraße in Zittau beobachtet - und seine Kollegen gerufen.

Auf dem Parkplatz passierte der Vorfall.
Auf dem Parkplatz passierte der Vorfall. © Matthias Weber

Einem Beamten des Reviers Zittau-Oberland ist außer Dienst am späten Mittwochnachmittag ein Skoda ohne Kennzeichen auf dem Kaufland-Parkplatz an der Äußere Weberstraße in Zittau aufgefallen. "In diesem zog sich gerade ein 22-Jähriger um", berichtet die Polizei. Bei ihm stand eine Gleichaltrige mit einem Kind, die Tüten in den Kofferraum des Fahrzeuges lud. Eine weitere Frau im Alter von 35 Jahren kam kurze Zeit später ebenfalls dazu.

Herbeigerufene Beamte klärten die merkwürdige Situation auf. "Mit einer altbekannten Masche haben die drei Tschechen offenbar Waren im Wert von rund 150 Euro im Markt gestohlen", teilt die Polizei mit. "Hierfür gingen sie mehrfach, jedes Mal anders gekleidet, in den Laden und entwendeten nach und nach die Gegenstände." 

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Im Fabia befand sich noch weiteres mutmaßliches Diebesgut aus anderen Geschäften, unter anderem ein Smartphone. Die Beamten stellten die Beute und das Fahrzeug sicher und erstatteten die entsprechenden Anzeigen gegen die Beschuldigten. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau