merken

Bischofswerda

Geburtstag bei Mosaika

Der Bischofswerdaer Verein besteht seit fünf Jahren. Jeder, der es möchte, kann an diesem Mittwoch mitfeiern.

Die Tanzgruppe des Mosaika-Vereines Bischofswerda trat auch schon in Bautzen auf.
Die Tanzgruppe des Mosaika-Vereines Bischofswerda trat auch schon in Bautzen auf. © Carmen Schumann

Bischofswerda. Der von Spätaussiedlern und weiteren Bischofswerdaern gegründete Verein „Mosaika“ besteht seit fünf Jahren. Der Geburtstag wird an diesem Mittwoch gefeiert. Die Besucher dürfen sich auf ein festliches Programm mit einem Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre, einem Ausblick und jede Menge Leckereien freuen, teilt der Verein mit. Auch ein Geburtstagskuchen wird nicht fehlen. Gefeiert wird in den Vereinsräumen im Obergeschoss des Einkaufszentrums Schiebock-Passage in Bischofswerda Süd. Willkommen ist jeder, der Eintritt ist frei.

„Mosaika“ engagiert sich für die Verständigung zwischen Spätaussiedlern und angestammten Bischofswerdaern. Außerdem bietet der Verein Freizeitmöglichkeiten – vom Flugzeugmodellbau bis zum klassischen Tanz unter professioneller Anleitung. Jedes Jahr studieren Vereinsmitglieder ein Neujahrsmärchen ein, das öffentlich aufgeführt wird. Die derzeit im Landkreis Bautzen laufenden Interkulturellen Wochen finden in Bischofswerda in Regie des Vereins Mosaika statt. (SZ)

Anzeige
Gespenstisch, gruselig, geheimnisvoll

Drei Tage lang stimmt der ELBEPARK in Dresden die kleinen und großen Besucher Ende Oktober auf Halloween ein. Wohlfühlgrusel beim Shopping garantiert.

Festveranstaltung am 2. Oktober, 19 Uhr, im Obergeschoss der Schiebock-Passage, Thälmannstraße 3