merken

Gedenken an jüdische Familie aus Radebeul

Diesen November jährt sich der Jahrestag der Novemberpogrome gegen die jüdische Bevölkerung zum 80. Mal. Am Freitag, dem 9. November um 14 Uhr findet wie in den vergangenen Jahren eine Gedenkfeier für die Familie Freund statt, die bis zur Verschleppung wohnhaft auf der Moritzburger Straße 1 war.

Diesen November jährt sich der Jahrestag der Novemberpogrome gegen die jüdische Bevölkerung zum 80. Mal. Am Freitag, dem 9. November um 14 Uhr findet wie in den vergangenen Jahren eine Gedenkfeier für die Familie Freund statt, die bis zur Verschleppung wohnhaft auf der Moritzburger Straße 1 war.

Anzeige
Ein Klangerlebnis par excellence

Ulrich Tukur, Chefdirigent Juri Gilbo und die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg mit ihrem unvergesslichen Beethoven-Programm.

Die Gedenkminute und das symbolische Putzen der dort im Jahr 2005 gelegten Stolpersteine wird dieses Jahr von den Schülern und Schülerinnen der Oberschule Kötzschenbroda gestaltet und durchgeführt. Damit wird an das Leben und Schicksal der Familie erinnert. (SZ)