merken

Gedenken an Pogrome

Die antisemitischen Novemberpogrome im Deutschen Reich jähren sich am Freitag, 9.November, zum 80.Mal. Oberbürgermeister Marco Müller wird mit Vertretern des Stadtrats sowie Bürgern in einer Gedenkzeremonie auf dem Poppitzer Platz an die Opfer erinnern.

Die antisemitischen Novemberpogrome im Deutschen Reich jähren sich am Freitag, 9. November, zum 80. Mal. Oberbürgermeister Marco Müller wird mit Vertretern des Stadtrats sowie Bürgern in einer Gedenkzeremonie auf dem Poppitzer Platz an die Opfer erinnern. Beginn ist 15 Uhr.

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Die damaligen Ereignisse sind auch Thema des „Vortrages am Dienstag“ am 27. November. Dann liest Daniel Ristau aus seinem Buch „Bruch/Stücke – Die Novemberpogrome in Sachsen 1938“. Die Veranstaltung beginnt 17 Uhr im Stadtmuseum Riesa. (SZ)