merken

Gemeinde kauft neue Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr von Rathmannsdorf bekommt ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTW). Der Gemeinderat hat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, den Auftrag zur Lieferung an die Firma Feuerwehrgerätetechnik in Mühlau zu vergeben.

Die Freiwillige Feuerwehr von Rathmannsdorf bekommt ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTW). Der Gemeinderat hat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, den Auftrag zur Lieferung an die Firma Feuerwehrgerätetechnik in Mühlau zu vergeben. Die hatte mit rund 53 000 Euro den günstigsten Angebotspreis gemacht. Der Eigenanteil der Gemeinde liegt bei rund 5 300 Euro. Die Finanzierung des Fahrzeugs erfolgt zu 90 Prozent mit Fördermitteln aus einem Programm zur Wiederbeschaffung von Feuerwehrgeräten, die beim Hochwassereinsatz 2013 zu Schaden gekommen sind. Das bisherige Feuerwehrauto der Rathmannsdorfer wurde während des Einsatzes im Juni vorigen Jahres an der Hinterachse beschädigt. Dort ist Wasser in die getriebene Achse eingedrungen. Das Auto war damals zur Evakuierung und zur Versorgung von Bürgern im Ortsteil Wendischfähre und am Plan eingesetzt. Dabei waren Wasserdurchfahrten unvermeidlich, heißt es. Von einer Werkstatt wurden die Reparaturkosten an dem 26 Jahre alten Auto auf 6 400 Euro geschätzt. Entsprechend des Brandschutzbedarfsplans gilt die Feuerwehr Rathmannsdorf, wie andere auch, nur mit MTW als einsatzfähig. (SZ/gk)

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!