merken

Bischofswerda

Gemeindefest im Freibad

Putzkau, Schmölln und Tröbigau schlossen sich vor 25 Jahren zusammen. Akteure aus allen Dörfern gestalten das Programm.

Mit Schwung ins Wasser. Dieses Foto stammt aus dem Archiv. Am kommenden Wochenende wird im Schmöllner Bad aber wieder eine Menge los sein - beim Gemeindefest.
Mit Schwung ins Wasser. Dieses Foto stammt aus dem Archiv. Am kommenden Wochenende wird im Schmöllner Bad aber wieder eine Menge los sein - beim Gemeindefest. © Steffen Unger

Schmölln-Putzkau. Seit dem 1. März 1994 gibt es die Gemeinde Schmölln-Putzkau. Gefeiert wird das 25-jährige Jubiläum am 29. Juni mit einem großen Fest im Freibad der Gemeinde im Ortsteil Schmölln. Los geht es 11 Uhr. Der Eintritt ins Bad ist an diesem Tag frei, teilt die Gemeinde mit.

Vereine und Einrichtungen der Gemeinde gestalten das Programm. Zu ihnen gehörten die Grundschule (11.15 Uhr), der Posaunenchor (12.30 Uhr), die Kindertagesstätte (13.30 Uhr) und der Chor 2000 (14.15 Uhr). Zwischendurch gibt es eine Festrede mit einem Rückblick, Grußworte und die Auszeichnung verdienstvoller Bürger durch die Gemeinde. 15 Uhr werden die Preisträger des Fotowettbewerbes bekannt gegeben. – Natürlich darf man den ganzen Tag auch baden. Und es lohnt sich, auch noch am Abend im Freibad zu bleiben. Denn ebenfalls am 29. Juni wird das traditionelle Schmöllner Nachtvolleyballturnier ausgetragen. (SZ)

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Mehr zum Thema Bischofswerda