Anzeige

Ingenieurkammer sucht Geschäftsführer

Ab sofort bietet die Interessenvertretung der sächsischen Ingenieure in Dresden eine Nachfolge in der Position als Geschäftsführer an.

Im Rahmen der Tätigkeit als Geschäftsführer stehen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten offen.
Im Rahmen der Tätigkeit als Geschäftsführer stehen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten offen. © Quelle: PR Ingenieurkammer Sachsen

Auf der Suche nach einer herausfordernden und abwechslungsreichen Tätigkeit? Hier kommt die Chance auf eine TOP-Stelle bei der Ingenieurkammer Sachsen:

Profil und Aufgabenbereich

Die Ingenieurkammer Sachsen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Nachfolge für die Stelle als Geschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit.

Auf Bewerber wartet ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem motivierten Team sowie ein attraktives Gehalt, das sich am Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) orientiert.

Folgendes Profil sollten Bewerber vorweisen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master, idealerweise der Ingenieurwissenschaften) und mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position mit Personal- und Budgetverantwortung
  • Kenntnisse von Kammer- oder Verbandsarbeit, optimal wären Erfahrungen als Geschäftsführer
  • Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in ein ehrenamtsgeprägtes Umfeld und verständlichen Aufbereitung von komplexen Sachverhalten
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit, verbunden mit einem souveränen Auftreten
  • gute Vernetzung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Identifikation mit den Zielen der Ingenieurkammer Sachsen
  • strukturierte Arbeitsweise, Belastbarkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Flexibilität für bundesweite Reisetätigkeiten
  • sehr gute Kenntnisse am PC in den üblichen Anwendungen sowie Fremdsprachen

Aufgabenbereich der Stelle >>

Zum Aufgabenbereich der Stelle gehören:

  • Übernahme von Personalverantwortung und Führung von rund 10 Mitarbeitern
  • Koordination der organisatorischen und verwaltungstechnischen Abläufe
  • Kontaktpflege zur Landespolitik und -verwaltung, insbesondere dem rechtsaufsichtführenden Innenministerium
  • Koordination der Arbeit der Fachausschüsse und Unterstützung der Arbeit des Vorstandes
  • Begleitung und Beratung der zuständigen Gremien
  • Zusammenarbeit mit der Bundesingenieurkammer sowie anderen Kammern und Verbänden
1 / 2

Arbeitgeber

Die Ingenieurkammer Sachsen ist die gesetzlich legitimierte Interessenvertretung von sächsischen Ingenieuren aller Fachrichtungen. Dabei agiert sie als Körperschaft des öffentlichen Rechts selbstverwaltet und ausschließlich beitragsfinanziert.

Als Partner für Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik ist sie Plattform für das Engagement und Dienstleister für ihre Mitglieder.

Zugleich unterstützt die Ingenieurkammer Sachsen Ihre Mitglieder ...

  • ... bei der Rechtsberatung.
  • ... in Fragen der Berufspolitik und des Marketings für Ingenieure.
  • ... bei der Ingenieurversorgung durch ein attraktives Versorgungswerk.
  • ... bei der Fortbildung durch qualifizierte Angebote der Freien Akademie der Ingenieure.

Derzeit werden etwa 3.000 persönliche Mitglieder betreut, die rund 30.000 Ingenieure in Sachsen vertreten.

Weitere Informationen und Kontakt

Interessiert an der Stelle als Geschäftsführer (m/w/d)?  Aussagekräftige Bewerbung schicken Qualifizierte bitte bis spätestens 28. Februar 2020

  • per E-Mail an [email protected] (maximal 5 MB)
  • oder per Post an:

    Ingenieurkammer Sachsen

    Persönlich / Vertraulich z. Hd. des Präsidenten
    Annenstraße 10
    01067 Dresden

Weitere Informationen gibt es unter www.ing-sn.de.