merken

Niesky

Autofahrer waren zu schnell unterwegs

Polizisten haben am Montag auf der Rothenburger Straße in Niesky kontrolliert. Dabei erwischten sie mehrere Temposünder.

Symbolbild
Symbolbild © Patrick Seeger/dpa

Die Polizei hat bei einer einstündigen Kontrolle auf der Rothenburger Straße in Niesky am Montagnachmittag sechs Autofahrer erwischt, die in der 50er-Zone zu schnell unterwegs waren. Insgesamt rund 30 Fahrzeuge passierten dort laut Polizei die Messstelle. Der schnellste fuhr 70 km/h. Der Fahrer kam mit einem „blauen Auge“ in Form eines Verwarngeldes davon. (SZ)

Mehr lokale Artikel:

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky