merken

Zittau

Gesuchtes Diebes-Pärchen sitzt jetzt in Haft

Zwei Tschechen haben in einem Geschäft in Zittau Waren stehlen wollen - und wehrten sich, als sie der Ladendedektiv darauf ansprach.

Symbolbild © Katharina Heimeier/dpa

Die Polizei hat am Freitagmittag in Zittau ein räuberisches Diebespaar festnehmen können. Ein 62-jähriger Ladendetektiv beobachtete die beiden Tschechen beim Einpacken verschiedenster Waren in einem Geschäft an der Äußeren Weberstraße. 

Nachdem die Ladendiebin den Verkaufsbereich verließ, sprach er die 53-Jährige an und wollte sie festhalten. "Die Dame wehrte sich so massiv, dass er sie ziehen lassen musste", berichtet die Polizei. Ihr Begleiter wollte ihr folgen, auch ihn sprach der Detektiv an. "Auch dieser wehrte sich gegen seine vorläufige Festnahme." 

Während der 22-Jährige festgehalten und vor Ort an die Polizei übergeben werden konnte, fahndete die Polizei nach der Frau und konnte diese in Tatortnähe auf der Flucht ergreifen. Das Pärchen hatte Waren im Wert von 63 Euro entwendet. Bei der Überprüfung ihrer Personalien stellte sich heraus, dass gegen beide offene Haftbefehle wegen verschiedener Eigentumsdelikte vorlagen. Der zuständige Haftrichter erließ Haftbefehl. 

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.