merken

Pirna

Gesund frühstücken für einen Euro

An Dohnas Oberschule wird ein besonderes Angebot eingeführt.

© Archiv: D. Schäfer

In der Dohnaer Oberschule wird ab 20. Mai das gesunde Frühstücks-Büfett gedeckt. Für einen Euro können sich die Schüler hier bedienen. Bei einer Probewoche war das Angebot getestet worden. Die Reaktionen ganz erstaunlich, sagt Schulleiterin Antje Ambos. So war zum Beispiel das Schokomüsli als gar nicht so gesund kritisiert worden. Perspektivisch kann man sich eine Kooperation zum Beispiel mit Gut Gamig vorstellen, um mehr regionale Produkte auf den Frühstückstisch zu bringen. Auch das eigene Herstellen von zum Beispiel gesunden Brotaufstrichen oder Ähnlichem ist denkbar, sagt Antje Ambos. Man will zunächst bis zum Schuljahresende testen, wie das gesunde Büfett angenommen wird und dann weiter entscheiden.

Finanzieren kann die Dohnaer Schule das Frühstücks-Angebot, da sie an einem Budget-Versuch teilnimmt. Damit hat die Schule Geld zur Verfügung, das sie nach eigener Entscheidung ausgeben kann. „ Wir haben uns für die gesunde Ernährung entscheiden, weil das auch zum guten Schulklima beiträgt“, sagt Antje Ambos. (SZ/sab)

Anzeige
Lust auf neue Kunden?

Wie Sie mit der sz-Auktion gleich doppelt gewinnen und was Sie dafür tun müssen.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/pirnaheute