merken
Leben und Stil

Worauf Vegetarier achten müssen

Aus gesundheitlicher Sicht spricht nichts gegen vegetarische Ernährung, im Gegenteil. Nur Details sind wichtig.

Bei Vegetariern kommt viel Gemüse auf den Tisch.
Bei Vegetariern kommt viel Gemüse auf den Tisch. © Benjamin Nolte/dpa

München. Vegetarier sollten bei manchen Nährstoffen eine ausreichende Zufuhr sicherstellen. Bei Vitamin B12 oder Jod könnte es beispielsweise durch eine vegetarische Ernährung etwas knapp werden, sagt der Ernährungsmediziner Prof. Hans Hauner aus München. Unter Umständen müsse man sich bestimmte Nährstoffe gezielt zuführen. Vitamin B12 sei für Blutbildung und Nervensystem wichtig.

Für Menschen, die Probleme mit ihrem Körpergewicht haben und gerne abnehmen möchten, könne eine vegetarische Ernährungsweise aus Sicht des Experten sinnvoll sein. Ähnliches gilt für Typ-2-Diabetiker oder Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

"Aber man kann es nicht unbedingt pauschalisieren", betont Hauner. Auch eine ausgewogene Ernährung mit wenig Fleisch und etwas Fisch sei gesund. "Es gibt kein Schwarz-Weiß, sondern fließende Übergänge."

Weiterführende Artikel

Farben erleichtern die Suche im Supermarkt

Farben erleichtern die Suche im Supermarkt

Der Bundesrat hat den Weg für ein neues Lebensmittel-Logo freigemacht. Jetzt hofft er auf eine große Beteiligung der Industrie.

Der Appetit auf fleischloses Essen wächst

Der Appetit auf fleischloses Essen wächst

Der Verkauf von vegetarischen und veganen Lebensmitteln hat kräftig zugelegt - Marktbeobachter sehen einen Durchbruch raus aus der Nische.

Sind Vegetarier Klimaretter?

Sind Vegetarier Klimaretter?

Rund sieben Millionen Deutsche verzichten auf Fleisch. Vegetarier leben umweltbewusster, heißt es. Stimmt das?

Ob vegetarische Ernährung insgesamt gesund sei, könnte man so generell nicht behaupten, sagt Hauner. Es gebe dazu keine guten Studien bisher. "Die wenigen Hinweise, die wir haben, sprechen aber durchaus dafür, dass Menschen, die sich vegetarisch ernähren, ein geringeres Risiko für Übergewicht, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben." (dpa)

Mehr zum Thema Leben und Stil