SZ + Leben und Stil
Merken

So geht kochen mit Heuschrecken und Würmern

Christoph Thomann zeigt in Kursen, wie man aus Insekten gesunde und klimafreundliche Gerichte zaubert. Wenn da nicht das Kopfkino wäre.

Von Katrin Saft
 5 Min.
Teilen
Folgen
Christoph Thomann, Chef von Zirpinsects.
Christoph Thomann, Chef von Zirpinsects. © Katrin Saft

Christoph Thomann empfängt seine Gäste mit einem Blaubeer-Fruchtshake. Der schmeckt vor allem den Damen – bis sie erfahren, was ihn so wunderbar sämig macht: 20 Gramm Mehl aus kleinen, braunen Buffalowürmern. Zwar essen bereits mehr als zwei Milliarden Menschen auf der Welt Insekten. Doch in Europa löst allein schon die Vorstellung bei vielen Ekelgefühle aus – selbst wenn man die Tierchen wie beim Fruchtshake gar nicht sieht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!