Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Leben und Stil
Merken

Die Tücken der Lebensmittel-Ampel - ein Testeinkauf

Seit zwei Jahren weist der Nutri-Score den Weg durch den Supermarkt. Aber im Laden zeigt sich, dass bewusste Ernährung gar nicht so einfach ist.

Von Tim Ruben Weimer
 8 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ernährungsberaterin Katharina Götzel kennt die Schwachstellen des Nutri-Score, hält ihn aber für eine hilfreiche Vergleichsmöglichkeit beim schnellen Einkauf.
Ernährungsberaterin Katharina Götzel kennt die Schwachstellen des Nutri-Score, hält ihn aber für eine hilfreiche Vergleichsmöglichkeit beim schnellen Einkauf. © Arvid Müller

Leichter besser essen mit dem NutriScore: Mit diesem Slogan wirbt Rewe dafür, beim Einkauf auf die Ampelfarben zu achten, die immer mehr Lebensmittelpackungen zieren. Ein grünes A steht für einen günstigen, das rote E für einen weniger günstigen Nährwert des Produkts.

Ihre Angebote werden geladen...