merken
Pirna

Online-Tour durch den Kreißsaal

Die Geburtsräume im Klinikum Pirna lassen sich jetzt virtuell erkunden, da Corona derzeit keine realen Vorab-Stippvisiten zulässt.

Kreißsaal im Pirnaer Klinikum: Das Geburtszimmer lässt sich jetzt virtuell erkunden.
Kreißsaal im Pirnaer Klinikum: Das Geburtszimmer lässt sich jetzt virtuell erkunden. © Helios Klinikum Pirna

Eigentlich soll die Schwangerschaft eine unbeschwerte Zeit sein, eine Zeit der Vorfreude und des Glücks. Weil aber werdende Eltern schon vor der Niederkunft viele Fragen haben, bietet das Pirnaer Klinikum auf dem Sonnenstein üblicherweise regelmäßig Info-Abende an, bei denen die Eltern auch einen der drei Kreißsäle im Krankenhaus besichtigen können.

Doch die coronabedingten Einschränkungen lassen derzeit diese realen Vorab-Stippvisiten nicht zu.

Anzeige
EDER Ziegel Baut meine Welt
EDER Ziegel Baut meine Welt

Natürlich, nachhaltig, wohngesund: Der Baustoff Ziegel ist ein Multitalent. Aber welcher passt für Sie? Die EDER Profis verraten es! Hier mehr erfahren!

Das Klinikum setzt daher nun auf ein anderes Format. "Da wir auch weiterhin werdende Eltern bestmöglich über die Geburtsmöglichkeiten in unserem Klinikum und über die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in der Geburtshilfe informieren wollen, zeigen wir den Interessierten jetzt virtuell und live einen unserer Kreißsäle", sagt Karin Pahn.

Live-Chat in den sozialen Netzwerken

Die Hebamme der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, die normalerweise werdende Eltern ins Klinikum zu den Info-Abenden einlädt, wird zudem mit weiteren Experten im Live-Chat Fragen beantworten.

Eltern sollen so die Möglichkeit erhalten, sich über die Angebote der Geburtshilfe zu informieren, damit sie die Schwangerschaft sowie die Geburt des Kindes auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten so geborgen und sicher wie möglich erleben können.

Das Klinikum startet den Live-Stream mit der Kreißsaal-Tour am 12. April um 18 Uhr in den sozialen Netzwerken Facebook unter www.facebook.com/heliosklinikumpirna sowie Instagram unter dem Stichwort @heliosklinikumpirna.

Interessierte können ihre Fragen schon vorab über www.facebook.com/heliosklinikumpirna oder per Mail an [email protected] schicken.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna