merken
Deutschland & Welt

Mehr Menschen wollen in die Pflege

Eine gute Nachricht in Zeiten des Pflegenotstands: Mehr Menschen beginnen eine Ausbildung in diesem Bereich.

Mehr Menschen haben Interesse an Pflegeberufen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit.
Mehr Menschen haben Interesse an Pflegeberufen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. © Christoph Schmidt/dpa (Symbolbild)

Wiesbaden. Das Interesse an einer Ausbildung in einem Pflegeberuf ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen: Im Jahr 2019 begannen 71.300 Menschen eine Ausbildung in einem Pflegeberuf. 

Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch berichtete, waren das 8,2 Prozent beziehungsweise 5.400 mehr als ein Jahr zuvor. Rund 44.900 Menschen schlossen den Angaben zufolge im vergangenen Jahr ihre Ausbildung in einem Pflegeberuf erfolgreich ab.

Anzeige
Spaß und Nervenkitzel pur
Spaß und Nervenkitzel pur

Im Laserland Dresden können auch Erwachsene mal wieder Kind sein: Ein einzigartiges Erlebnis für Kollegen, Freunde und Familie und ideales Geschenk!

Besonders deutlich zeigt sich das Wachstum im Zehn-Jahre-Vergleich. Hatten im Jahr 2009 noch 51.400 Menschen eine Ausbildung im Pflegebereich begonnen, waren es 2019 mit 71.300 etwa 39 Prozent mehr. 

Weiterführende Artikel

Mehr Geld für Pflegekräfte

Mehr Geld für Pflegekräfte

Bei dem Tarifstreit im öffentlichen Dienst wurde eine Einigung erzielt. Für Pflegekräfte soll es fast neun Prozent mehr Geld geben. Der Überblick:

Pflegebedürftige begleiten

Pflegebedürftige begleiten

Die Caritas sucht Menschen, die sich sozial engagieren möchten. Sie helfen nicht nur Betroffenen, sondern auch den Angehörigen.

Corona in Freital: Bundeswehr hilft im Pflegeheim

Corona in Freital: Bundeswehr hilft im Pflegeheim

Mehrere Freitaler Einrichtungen melden zahlreiche Infektionsfälle. Der Krisenstab fordert Unterstützung an.

Damit stieg auch die Zahl derer, die ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben: Im Jahr 2019 schlossen 25 Prozent mehr Menschen ihre Ausbildung in einem Pflegeberuf erfolgreich ab als zehn Jahre zuvor. Dabei stieg auch der Männeranteil. Während er 2009 noch bei 19 Prozent lag, waren im Jahr 2019 ein Viertel der Berufsanfänger männlich. (dpa)

Mehr zum Thema Deutschland & Welt