SZ + Döbeln
Merken

Roßweiner Kamelienhof nach einem Jahr zur Hälfte belegt

Der Start in der Seniorenresidenz am Baderberg in Roßwein verlief wegen Corona nicht reibungslos. Sorgen bereiten Impfpflicht und Fachkräftesuche.

Von Elke Braun
 4 Min.
Teilen
Folgen
Pflegedienstleiterin Silke Vogel (links) und Einrichtungsleiterin Nicole Eichert stehen auf dem Balkon eines Wohnbereichs in der Roßweiner Seniorenresidenz „Kamelienhof“.
Pflegedienstleiterin Silke Vogel (links) und Einrichtungsleiterin Nicole Eichert stehen auf dem Balkon eines Wohnbereichs in der Roßweiner Seniorenresidenz „Kamelienhof“. © Dietmar Thomas

Roßwein. Der 1. April ist für die Bewohner und Mitarbeiter der Seniorenresidenz „Kamelienhof“ am Baderberg in Roßwein ein ganz besonderer Tag – und das ist kein Aprilscherz. Vor genau einem Jahr ist das Pflegeheim offiziell eröffnet worden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln