SZ + Löbau
Merken

Was verdienen Pflegekräfte im Landkreis Görlitz?

In einer SZ-Umfrage sind Unterschiede je nach Arbeitgeber, Berufserfahrung und Einsatzgebiet zu erkennen - und zwei große Knackpunkte, die bald auf die Branche zurollen.

Von Anja Beutler
 6 Min.
Teilen
Folgen
Ist die Pflege unterbezahlt? Das kommt offenbar sehr darauf an, wo man arbeitet.
Ist die Pflege unterbezahlt? Das kommt offenbar sehr darauf an, wo man arbeitet. © Archiv

In der Pflegebranche glühen momentan die Taschenrechner: Ab September gibt es bei der Vergütung der Mitarbeiter neue Regeln: Alle Unternehmen müssen dann nach Tarif und mindestens brancheninternem Mindestlohn bezahlen. Allein in Sachsen gelten derzeit 16 akzeptierte Tarife, an die sich die Anbieter von Pflegedienstleistungen - egal ob privat, Diakonie oder auch Kliniken - anlehnen müssen.

Wie aber sieht die Lage derzeit aus? Verdienen Pflegekräfte wirklich so wenig, wie immer wieder auch in politischen Werbekampagnen betont wird? Oder ist das eher eine Frage des Anbieters? Die SZ hat eine Umfrage unter Kliniken, Diakonien, Privatanbietern und Hilfsorganisationen im Kreis Görlitz gestartet. Das sind die Ergebnisse, die jeweils für Vollzeitbeschäftigte gelten:

Welche Daten liegen vor?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!