Weihnachten
Merken

… und ein klitzekleines bisschen Pistazie - Pistazienschnecken

Ob Plätzchen, Lebkuchen oder Kokosmakronen – um das leckeres Weihnachtsgebäck kommt man in den nächsten Wochen wahrscheinlich nicht herum.

Von Maxima Amelie Michael
 2 Min.
Teilen
Folgen
© Maxima Michael

Das soll natürlich auch keiner. Wenn die Zimmer wieder mit dem wohlig warmen Duft von frisch gebackenem erfüllt sind, kann man sowieso nur schwer widerstehen.

Auch Marzipan gehört zu den beliebten typischen Süßigkeiten in der kalten Jahreszeit. Es ist nicht nur lecker, sondern lässt sich auch wunderbar beim Backen verarbeiten.

Das Rezept ist für ca. 60 Stück, dauert etwa 50 Minuten (+ 4 Std. Ruhezeit) und enthält 70 kcal pro Schnecke.

Benötigte Zutaten…

für den Teig:

- 250g Mehl

- 125g Zucker

- 1 Pck. Vanillezucker

- 1 Ei (Größe M)

- 125 g weiche Butter

für die Füllung:

- 300g Marzipanrohmasse

- 2 Eiweiß (Größe M)

- 50g gemahlene Pistazien

und weiteres Mehl zum arbeiten