Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Wie Dresdner Forscher Krebszellen ausschalten

Immuntherapien sind ein neuer Ansatz gegen Krebs. Forscher in Dresden machen sie nun effektiver.

Von Jana Mundus
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Protein PD-L1, hier grün eingefärbt, auf der Oberfläche von Darmkrebszellen. Das Eiweiß bremst wichtige Immunzellen aus und wird von vielen Krebszellen vermehrt gebildet.
Das Protein PD-L1, hier grün eingefärbt, auf der Oberfläche von Darmkrebszellen. Das Eiweiß bremst wichtige Immunzellen aus und wird von vielen Krebszellen vermehrt gebildet. © Mirko Theis/NCT/UCC Dresden

Krebszellen tricksen das Immunsystem aus. Eigentlich müssten genau das die veränderten Körperzellen erkennen und dagegen vorgehen. Doch der Krebs umgeht diesen wichtigen Mechanismus einfach.

Ihre Angebote werden geladen...