merken

Dresden

Getränkewagen fällt Lichtmast

 Vor dem Dresdner Landgericht hat sich ein „Alkoholunfall“ der etwas anderen Art ereignet.  

© SZ/Alexander Schneider

In unmittelbarer Nähe zum Justizzentrum am Sachsenplatz ist am Freitagmorgen ein Lichtmast gerammt worden. Grund war offenbar, dass sich die Seitenklappe eines Ausschankwagens, der von einem Mercedes Sprinters gezogen wurde, selbständig öffnete. Die Klappe ist dann an dem Lichtmast hängen geblieben, wodurch dieser letztlich umstürzte.

Verletzt wurde bei dem Getränke-Malheur niemand, der Fahrer des Sprinters hatte die Polizei lediglich wegen des Sachschadens rufen müssen. (SZ/mja) 

Mehr zum Thema Dresden