merken
PLUS Dippoldiswalde

Müglitztal: Mit der Grünen Liga zum Versuchsgut

Der Umweltverein startet mit seinen naturkundlichen Wanderungen. Zum Auftakt stehen Weidetiere im Mittelpunkt.

Jens Weber von der Grünen Liga Osterzgebirge lädt am Sonntag zu einer naturkundlichen Wanderung von Bärenstein nach Börnchen ein.
Jens Weber von der Grünen Liga Osterzgebirge lädt am Sonntag zu einer naturkundlichen Wanderung von Bärenstein nach Börnchen ein. © Egbert Kamprath

Die Grüne Liga Osterzgebirge nimmt ihre monatlichen naturkundlichen Wanderungen wieder auf. Los geht es an diesem Sonntag. Im Mittelpunkt stehen das artenreiche Grünland im Osterzgebirge und Weidetiere.

Ziel der Wanderung ist das Landwirtschaftliche Versuchsgut Börnchen. Dieses verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz bei art- und naturgerechter Tierhaltung, informiert der Sprecher der Grünen Liga, Jens Weber. Für Wanderer besonders respekteinflößend werden die Zuchtbullen seien, die auf den großflächig eingekoppelten Grünflächen zwischen Müglitztal und Trebnitzgrund weiden.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Die Wanderung gehört zum Programm des diesjährigen "Orchideen-bestaun'-und-Schafszaun-bau'n"-Wochenendes der Grünen Liga Osterzgebirge. Helfer für die verschiedenen Naturschutzarbeiten sind, wie immer, sehr willkommen, so Weber.

Weiterführende Artikel

„Naturschützer ist kein Unwort mehr“

„Naturschützer ist kein Unwort mehr“

Seit 25 Jahren gibt es die Grüne Liga Osterzgebirge. Gründungsmitglied Jens Weber blickt zurück und spricht über Chancen der Region.

Wer mitwandern möchte, sollte sich am Sonntag, 20. Juni, am Bahnhof in Bärenstein einfinden. Die Wanderstrecke ist etwa zehn Kilometer lang, Verpflegung ist selbst mitzubringen.

  • Wanderung: Sonntag, 20. Juni, Start: 10 Uhr am Bahnhof Bärenstein, Anreise mit der Bahn ist möglich.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde