merken
Dippoldiswalde

Glashütte: Deutsches Uhrenmuseum öffnet wieder

Die Einrichtung bietet auch wieder Führungen an. Diese müssen aber vorher angemeldet.

Das Deutsche Uhrenmuseum öffnet am 19. Januar wieder seine Türen.
Das Deutsche Uhrenmuseum öffnet am 19. Januar wieder seine Türen. © Archiv: Uhrenmuseum/Gaens

Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte ist ab Mittwoch, dem 19. Januar, wieder geöffnet. Wer sich die Sammlung zur Geschichte der Glashütter Uhrmacherei anschauen möchte, muss entsprechend der aktuell geltenden Bestimmungen den Nachweis erbringen, dass er geimpft oder genesen ist.

Darüber hinaus gelten Hygienevorschriften, über die das Museum am Eingang hinweist und die auf der Internetseite des Uhrenmuseums zu finden sind.

Anzeige
Maximal sicherer Corona-Test
Maximal sicherer Corona-Test

Ohne negativen Corona-Test geht für viele derzeit kaum noch etwas. In den City-Apotheken Dresden nähern sich die Tests den Viren aus allen Richtungen.

Fortan hat das Uhrenmuseum von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr für Besucher und Gruppen geöffnet. "Darüber hinaus sind Führungen auch montags und dienstags nach Voranmeldung möglich", teilt Museumssprecher Michael Hammer mit.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter der Nummer 035053 4612102 oder auf der Homepage unter www.uhrenmuseum-glashuette.com.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde