merken
PLUS Dippoldiswalde

Glashütte: Kandidaten können sich melden

Der Wettstreit um das Bürgermeisteramt beginnt in den nächsten Tagen. Zunächst können Bewerber ihre Unterlagen einreichen.

Damit die Glashütter im September einen neuen Bürgermeister wählen können, müssen sich die Bewerber erst einmal anmelden. Möglich ist das ab diesem Sonnabend.
Damit die Glashütter im September einen neuen Bürgermeister wählen können, müssen sich die Bewerber erst einmal anmelden. Möglich ist das ab diesem Sonnabend. © Symbolbild/dpa/Bodo Schackow

Noch ist offen, wie viele Bewerber um das Amt des Bürgermeisters in Glashütte kandidieren werden. Wahlvorschläge können erst ab Samstag per Einwurf in den Briefkasten des Rathauses eingereicht werden, ab Montag dann persönlich, sagt Glashüttes Hauptamtsleiterin Julienne Döring auf Nachfrage von saechsische.de.

Grundlage für diesen Start ist die Wahlbekanntmachung im Amtsblatt, das am Freitag erscheint.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Dort wird auch darüber informiert, dass die Bürgermeisterwahl am 26. September in der Zeit von 8 bis 18 Uhr stattfinden wird und das ein eventuell notwendig werdender zweiter Wahlgang am 17. Oktober ebenfalls von 8 bis 18 Uhr stattfinden könnte.

Parteien, Wählervereinigungen und Einzelbewerber können ihren Wahlvorschlag bis zum 22. Juli, 18 Uhr, bei der Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, Maritta Reichel, einreichen.

Grundsätzlich muss jeder Wahlvorschlag von mindestens 60 Glashüttern unterstützt werden. Die entsprechenden Unterschriften können im Rathaus bis zum 22. Juli, 18 Uhr, geleistet werden. Wahlvorschläge von Parteien - in Glashütte sind das die CDU, die AfD und die Grünen - oder mitgliedschaftlich organisierten Wählervereinigungen, die im Sächsischen Landtag oder derzeit im Stadtrat vertreten sind, müssen keine Unterstützungsunterschriften vorlegen.

Weiterführende Artikel

AfD-Stadtrat will Bürgermeister werden

AfD-Stadtrat will Bürgermeister werden

KfZ-Meister Tilo Bretschneider möchte Nachfolger von Glashüttes Bürgermeister Markus Dreßler (CDU) werden.

Glashütte: Banker will Bürgermeister werden

Glashütte: Banker will Bürgermeister werden

Noch arbeitet Sven Gleißberg als Personalratsvorstand der Ostsächsischen Sparkasse. Im Herbst möchte er gern ins Rathaus wechseln.

Glashütte: Wann melden sich die Bewerber?

Glashütte: Wann melden sich die Bewerber?

Fest steht: Die Uhrenstadt braucht einen neuen Bürgermeister. Das Landratsamt erklärt, wie es jetzt weitergeht.

Dies gelte auch für Wahlvorschläge von nicht mitgliedschaftlichen Wählervereinigungen, wenn eine Mehrheit derer, die im Stadtrat sitzen, den Wahlvorschlag unterschrieben haben, heißt es im Schreiben der Stadt. Dieser Passus betrifft die Wählervereinigungen Reinhardtsgrimma, Zeitlos, Johnsbach und Schlottwitz.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde