merken
Dippoldiswalde

Glashütte: Drei Bürgermeister-Kandidaten stehen bereit

In wenigen Tagen läuft die Anmeldefrist für die Bewerbung ab. Klar geregelt ist indes, wer wie werben darf.

Wer nimmt am Ende des Jahres Platz auf diesem Stuhl? Bisher gibt es drei Bewerber. Bis Ende Juni arbeitet Markus Dreßler (CDU) von hier aus als Bürgermeister von Glashütte.
Wer nimmt am Ende des Jahres Platz auf diesem Stuhl? Bisher gibt es drei Bewerber. Bis Ende Juni arbeitet Markus Dreßler (CDU) von hier aus als Bürgermeister von Glashütte. © Karl-Ludwig Oberthür

In Glashütte werden voraussichtlich drei Bürgermeisterkandidaten zur Wahl stehen. Knapp eine Woche vor dem Anmeldeschluss liegen dem Gemeindewahlausschuss drei Bewerbungen vor, erklärt Hauptamtsleiterin Julienne Döring auf Anfrage von saechsische.de.

Demnach hat die CDU Sven Gleißberg als Wahlvorschlag eingebracht, die Freie Wählergemeinschaft Johnsbach Steffen Barthel und die AfD Tilo Bretschneider. Noch bis zum 22. Juli können weitere Bewerber ihre Unterlagen einreichen.

Anzeige
Familienmodelle der Natur
Familienmodelle der Natur

Steppenzebras, Zebramangusten und Nandus ziehen ihren Nachwuchs ganz unterschiedlich auf.

Der Gemeindewahlausschuss wird am 29. Juli, 17.30 Uhr, zusammentreten, um die Vorschläge zu prüfen. Wahlplakate werden in diesem Jahr ab Ende August zu sehen sein. So sieht das Prozedere vor, auf das sich der Stadtrat bereits im Jahr 2013 verständigt hat. Demnach beginnt der Genehmigungszeitraum für die Wahlplakatierung vier Wochen vor der Wahl. "Dieses Jahr ist der Beginn der 30. August", so Julienne Döring.

Weiterführende Artikel

Freie-Wähler-Stadtrat will Glashüttes Bürgermeister werden

Freie-Wähler-Stadtrat will Glashüttes Bürgermeister werden

Der Johnsbacher Steffen Barthel will ins Rathaus umziehen. Damit gibt es drei Bewerber um die Nachfolge von Markus Dreßler.

AfD-Stadtrat will Bürgermeister werden

AfD-Stadtrat will Bürgermeister werden

KfZ-Meister Tilo Bretschneider möchte Nachfolger von Glashüttes Bürgermeister Markus Dreßler (CDU) werden.

Glashütte: Banker will Bürgermeister werden

Glashütte: Banker will Bürgermeister werden

Noch arbeitet Sven Gleißberg als Personalratsvorstand der Ostsächsischen Sparkasse. Im Herbst möchte er gern ins Rathaus wechseln.

Geregelt hat der Stadtrat auch die Plakatierung selbst. Demnach darf jeder Kandidat maximal zehn Doppelplakate á Din A0 in der Kernstadt und in jedem Ortsteil aufhängen. Untersagt ist das aber in der Kernstadt Glashütte entlang der Hauptstraße sowie der Altenberger Straße von der Kreuzung Ferdinand-Adolph-Lange-Platz bis zur Einmündung der Bahnhofstraße.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde