SZ + Dippoldiswalde
Merken

Glashüttes Krippenkinder werden mobiler

Die Uhrenstadt erfüllt den Wunsch des Kindergartens. Dabei greift Glashütte auf das Geld aus seinen drei Stiftungen zurück.

Von Maik Brückner
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Stadt Glashütte unterstützt die Mobilität der Glashütter Kindertagesstätte Sonnenuhr. Dafür gab der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung 3.000 Euro frei.
Die Stadt Glashütte unterstützt die Mobilität der Glashütter Kindertagesstätte Sonnenuhr. Dafür gab der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung 3.000 Euro frei. © freier Fotograf

Glashütte verwaltet drei Stiftungen. Diese besitzen zwar ein geringes Barvermögen, verfügen aber über Grundvermögen. Viel Geld bringt dieses nicht ein. Deshalb werden die Erträge nur in großen Abständen ausgeschüttet. In diesem Jahr ist es wieder soweit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!