SZ + Dippoldiswalde
Merken

Glashütter Räte wollen Flächenplan voranbringen

Beim alten Bürgermeister ist der Glashütter Rat noch auf die Bremse getreten, jetzt gibt er Gas für die Flächenplanung. Es geht um Platz für Wohnbau und Sonnenstrom.

Von Franz Herz
 4 Min.
Teilen
Folgen
Auf dem Papier ist diese Wiese bei Hausdorf seit über 20 Jahren ein Wohngebiet, in Wirklichkeit ist sie dafür nicht gut geeignet. Das ist einer der Hemmschuhe, die momentan die Flächenplanung in Glashütte bremsen.
Auf dem Papier ist diese Wiese bei Hausdorf seit über 20 Jahren ein Wohngebiet, in Wirklichkeit ist sie dafür nicht gut geeignet. Das ist einer der Hemmschuhe, die momentan die Flächenplanung in Glashütte bremsen. © Egbert Kamprath

Es gibt vier mögliche Knackpunkte, bei denen sich Anwohner, mögliche Investoren, Stadträte und Stadtverwaltung in Glashütte noch einigen müssen, bevor sie einen neuen Flächennutzungsplan aufstellen können. Doch das soll jetzt sehr schnell gehen, nachdem die Stadtratsmehrheit das Vorhaben die letzten zehn Monaten gebremst hat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!