merken
Dippoldiswalde

Glashütte: Neues Angebot für Kinder

Im Ortsteil Hirschbach entsteht eine neue Kinderfeuerwehr. Damit hat die Uhrenstadt bereits vier.

Anne Pilz (rechts) managt als amtierende Leiterin der Stadtjugendfeuerwehr die Nachwuchsarbeit der Glashütter Feuerwehr.
Anne Pilz (rechts) managt als amtierende Leiterin der Stadtjugendfeuerwehr die Nachwuchsarbeit der Glashütter Feuerwehr. © Archivfoto: E. Kamprath

In der Nachwuchsarbeit gehört die Glashütter Feuerwehr zu den erfolgreichen in der Region. Derzeit haben die Kinderfeuerwehren im Stadtgebiet 46 Mitglieder. Die Mitgliedszahlen können sich sehen lassen, findet Thomas Görner, Referent für Jugendarbeit der Jugendfeuerwehr Sachsen im Landesfeuerwehrverband Sachsen unlängst. Nun wird eine weitere Kinderfeuerwehr gegründet.

Geplant ist das in der Ortswehr Hirschbach. Ortswehrleiter Jörg Paulusch begründet das mit der erhöhter Nachfrage. Den Grundstein dafür habe die Ortswehr am 9. Juni in einem Gespräch mit der amtierenden Leiterin der Stadtjugendfeuerwehr Anne Pilz.

Anzeige
„Wir geben zurück, was wir erhalten haben“
„Wir geben zurück, was wir erhalten haben“

Den Dresdnern war während der Jahrhundertflut 2002 bundesweit geholfen worden. Nun will Dresden den aktuellen Hochwasseropfern helfen.

Die Hirschbacher Ortswehr bekommt eine neue Abteilung - eine Kinderfeuerwehr. Ab sofort werden Anmeldungen entgegengenommen.
Die Hirschbacher Ortswehr bekommt eine neue Abteilung - eine Kinderfeuerwehr. Ab sofort werden Anmeldungen entgegengenommen. © privat

Die neue Kinderwehr in Hirschbach soll von Anne und Rico Lotze geleitet werden. Mitglied können Kinder werden, welche mindestens fünf Jahre alt sind, so Paulusch. Die Ortswehr nimmt ab sofort Anmeldungen und Interessensbekundungen entgegen. Liegen ausreichend Anmeldungen vor, werden die Eltern der interessierten Kinder zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Vorgesehen sind einstündige Dienste. In diesen wird den Kindern feuerwehrtechnisches Wissen vermittelt. Es geht aber auch die Brandschutzerziehung, so Paulusch. Basteln und Spielen kommen aber auch nicht zu kurz.

Die Mitgliedschaft in der Kinderfeuerwehr ist kostenfrei. Die Kinder sind über die Feuerwehr bei der Unfallkasse Sachsen versichert.

Weiterführende Artikel

Feuerwehr Glashütte startet Werbeaktion

Feuerwehr Glashütte startet Werbeaktion

Die Nachwuchsarbeit funktioniert. Dennoch werden auch auf anderem Weg Mitstreiter gesucht, denn sie werden gebraucht, sagt der Stadtwehrleiter.

Glashütter Wehr hat den Dreh raus

Glashütter Wehr hat den Dreh raus

In der Uhrenstadt sind über hundert Mädchen und Jungen in den Kinder- und Jugendwehren organisiert. Lob gibt es vom Landesfeuerwehrverband.

Wer Interesse hat, sollte sich bei der Hirschbacher Feuerwehr melden. Möglich ist das übers Internet oder telefonisch. Anne oder Rico Lotze können auch direkt ansprechen werden.

Derzeit gibt es im Glashütter Stadtgebiet Kinderfeuerwehren in Cunnersdorf (20 Mitglieder), Schlottwitz (12 Mitglieder) und Glashütte (14 Mitglieder).

Mehr zum Thema Dippoldiswalde