merken
PLUS Dippoldiswalde

Glashütte: Feuerwehr lädt zum Bratwurstmarathon ein

Bei dieser Veranstaltung in Schlottwitz steht nicht der Gaudi im Mittelpunkt, sondern konkrete Hilfe für die Flutopfer im Rheinland.

Die Schlottwitzer Feuerwehr grillt am Sonnabend Bratwürste, die sie fast bis an die Tür gebracht werden.
Die Schlottwitzer Feuerwehr grillt am Sonnabend Bratwürste, die sie fast bis an die Tür gebracht werden. © dpa-Zentralbild

Eine ungewöhnliche Spendenaktion findet an diesem Sonnabend im Glashütter Ortsteil Schlottwitz statt. Die Mitglieder der dortigen Feuerwehr begeben sich auf einen Bratwurstmarathon. Das ist geplant: Die Feuerwehr fährt mit ihren Fahrzeugen durch den Ort und hält an mehreren Stellen. "Von einem Hänger aus verkaufen wir Bratwurst und Getränke", sagt Mitinitiator Manuel Schneider. Gegrillt wird auf dem Hänger.

Die Idee dazu wurde Mitte August geboren, sagt Schneider. Lange habe man überlegt, wie man den Flutopfern in Westdeutschland helfen könne. Schließlich habe man nach dem Augusthochwasser 2002 selbst viel Solidarität und Hilfe erfahren. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie habe man sich für diese Art der Veranstaltung entschieden. Rund zehn Kameraden werden sich an der Aktion beteiligen, so Schneider.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie hier in der Wissenschaftswelt.

Angst, dass im Fall des Falles die Feuerwehr nicht helfen kann, müsse keiner haben. "Wir melden unsere Wehr ab", sagt Schneider. Die Dienstbereitschaft halten über die Mittagszeit die Nachbarwehren, die aktuell keine Veranstaltungen geplant haben.

Den kompletten Erlös der Aktion wollen die Schlottwitzer einer vom Hochwasser betroffenen Gemeinde im Rheinland, die in der medialen Berichterstattung bisher keine große Rolle gespielt hat, spenden. "Wir hoffen auf zahlreiche Gäste an den Haltepunkten, die hungrig und durstig sind und reichlich Kleingeld haben", so Schneider.

Das Team der Feuerwehr hat schon einen Zeitplan, wo die Bratwürste und die Getränke verkauft werden:

  • 11 Uhr-11.20 Uhr am Spielplatz an der Mittelstraße
  • 11.20 Uhr-11.40 Uhr Kleinsportanlage an der Straße der Einheit
  • 11.40 Uhr-12 Uhr Vorplatz an der Zahnarztpraxis
  • 12 Uhr-12.20 Uhr Straße der Freundschaft 5/6
  • 12.20 Uhr-12.40 Uhr Platz des Friedens
  • 12.40 Uhr-13 Uhr Platz der AWG
  • 13 Uhr-13.20 Uhr Vorplatz der Bäckerei
  • 13.20 Uhr-13.40 Uhr Ziegelei/ Grimmstein
  • 13.40 Uhr-14 Uhr Reinhardtsgrimmaer Straße/ Hausdorfer Weg

Weiterführende Artikel

Hier bringt die Feuerwehr die Bratwurst

Hier bringt die Feuerwehr die Bratwurst

Die Schlottwitzer hatten eine ungewöhnliche Idee, Geld für die Flutopfer in Rheinland-Pfalz zu sammeln.

Glashütte: Karitative Wurst-Versteigerung

Glashütte: Karitative Wurst-Versteigerung

Ein Verein lädt am Sonnabend zu einem ungewöhnlichen Grillfest. Hier findet eine Bratwurstaktion zugunsten von Flutopfern statt.

Eine ähnliche Veranstaltung fand in Glashütte Ende Juli statt. Dort hatte der Glashütter Freizeit- und Kulturverein auf dem Markt Bratwürste gegrillt und diese versteigert. Das Startgebot lag bei 1,50 Euro. Der Erlös der Aktion kam den Flutopfern in der Gemeinde Kordel (Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz) zugute. „Bei Traumwetter hat unser Verein einen Gewinn von 2.113 Euro erwirtschaftet“, berichtete Glashüttes Ortsvorsteher Maik Lehmann nach der Aktion.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde