merken
PLUS Dippoldiswalde

"O'zapft is!" - von der Teststation ins Bierzelt

Wie passen Sachsen und Bayern zusammen? In Schlottwitz soll das an diesem Wochenende gezeigt werden. Und das mit Teststation und coronakonform.

Der Schlottwitzer Hanskarl König hat am Freitag einen großen Auftritt in seinem Heimatdorf.
Der Schlottwitzer Hanskarl König hat am Freitag einen großen Auftritt in seinem Heimatdorf. © Karl-Ludwig Oberthuer

Wegen der Coronapandemie mussten die 1. Schlottwitzer Oktoberfesttage im vorigen Jahr abgeblasen werden. Nun wird das dreitägige Fest nachgeholt. Cheforganisator Christian Görner ist froh, dass alles geklappt hat. Er hat unzählige Beratungen hinter sich, um alle Fragen zu klären, die mit Corona verbunden sind. „Wir haben lange abgewogen, sind mit dem Gesundheitsamt frühzeitig im Gespräch gewesen und haben mit allen beteiligten Akteuren gesprochen", erklärt er.

Anzeige
Intelligente Chips lenken die City
Intelligente Chips lenken die City

Ein in Dresden und Manchester entwickelter Chip ahmt das menschliche Gehirn nach – und macht neues Stadtleben möglich.

Sein Förderverein "Schlottwitzer Tage" wollte unbedingt, dass die Schlottwitzer und ihre Gäste drei schöne Tage verbringen können. Das Landratsamt hat reagiert und das Hygienekonzept gebilligt. Es wird eine mobile Teststation vor Ort geben. Potenzielle Besucher, die nicht geimpft oder genesen sind, können sich dort testen lassen. Nach dem Hygienekonzept muss sich jeder Besucher, egal ob geimpft, genesen oder getestet, kurz registrieren lassen, um unkompliziert feiern können. Eine Maske muss nur am Eingang und auf den Toiletten getragen werden.

Die Schlottwitzer sind auch auf schlechtes Wetter vorbereitet. "Bei uns sitzt niemand im Regen, wir haben eigens ein großes, knapp 30 Meter langes Festzelt aufgebaut", sagt Görner.

Mit dem Fest, das am Freitag 18 Uhr mit dem Bieranzapfen beginnt, möchte der Förderverein "Schlottwitzer Tage" Nachwuchs für die Vereine gewinnen und die Bewohner zusammenbringen. Mit dabei ist der Schlottwitzwer Heimatmusiker Hanskarl König, der von der Band „Two of Us“ Schlottwitzer Tradition mit bayrischem Vorbild verknüpfen möchte. Sein Konzert beginnt 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Partyband Crubbits aus Glashütte und Dippoldiswalde hat am Sonnabend ihren großen Auftritt in Schlottwitz.
Die Partyband Crubbits aus Glashütte und Dippoldiswalde hat am Sonnabend ihren großen Auftritt in Schlottwitz. © Privatfoto

Höhepunkt am Sonnabend werden die "Crubbits“ sein, deren Auftritt um 21 Uhr startet. Der Eintritt kostet im Vorverkauf fünf Euro, an der Abendkasse sieben Euro.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde