Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dippoldiswalde
Merken

Uhrenfirma Wempe schafft mehr Platz für die Ausbildung

Den Ausbildern und Lehrlingen steht jetzt doppelt so viel Platz zur Verfügung. Aufgestockt wurden auch die Gehälter der Azubis.

Von Maik Brückner
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wempe-Ausbildungsleiterin Elisabeth Gläser steht in dem Raum, in dem das erste und zweite Lehrjahr unterrichtet wird.
Wempe-Ausbildungsleiterin Elisabeth Gläser steht in dem Raum, in dem das erste und zweite Lehrjahr unterrichtet wird. © Egbert Kamprath

Die Sonne scheint. Und auch Elisabeth Gläser macht einen sehr zufriedenen Eindruck. Souverän und detailreich erklärt die Chefin des Wempe-Ausbildungszentrums den Gästen, wie die Ausbildung in ihrem Unternehmen abläuft. Deren Grundlagen haben sich noch einmal deutlich verbessert. Denn das Unternehmen hat kräftig investiert, um am Glashütter Ochsenkopf noch mehr Platz für die Ausbildung zu schaffen.

Ihre Angebote werden geladen...