Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Amtsgericht Görlitz: Marktkauf-Diebe waren doch zu zweit – vermutlich

Ende November wurde auf dem Gelände in Görlitz ein Täter erwischt. Aber wer war das - und wenn ja, war er allein? Darüber gab es Unklarheit. Was das Gericht jetzt dazu sagt.

Von Marc Hörcher
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Dieb wurde auf dem Gelände des Einkaufszentrums Neiße Park in Görlitz geschnappt.
Der Dieb wurde auf dem Gelände des Einkaufszentrums Neiße Park in Görlitz geschnappt. © Martin Schneider

Ende November wurde auf dem Görlitzer Neißepark-Gelände etwas gestohlen, unter anderem im Zoogeschäft Scharf und im dm-Drogeriemarkt. Ein Rucksack, drei elektrische Zahnbürsten, Kinderbekleidung und ein Tierkrallen-Schneider wechselten unrechtmäßig den Besitzer. So viel steht fest. Aber wie viele Diebe waren dort nun zugange? In ersten Meldungen hatten Landes- und Bundespolizei noch von zwei Tätern gesprochen. Beide sollen männlich, polnisch und 19 Jahre alt gewesen sein. Der eine sei auf frischer Tat erwischt worden, auf den anderen sei man durch weitere Ermittlungen gekommen, hieß es zunächst.

Ihre Angebote werden geladen...