merken
PLUS Niesky

Angetrunkener Senior begeht Unfallflucht

Der Mann fuhr bei Niesky in den Graben und flüchtete schließlich bis nach Lohsa. Er war nicht mehr nüchtern - ebenso wie ein Dieb, den die Polizei in Görlitz fasste.

Symbolbild
Symbolbild © Wolfgang Kumm/dpa

Ein angetrunkener Senior hat am frühen Freitagmorgen auf der B 115 bei Niesky eine Unfallflucht begangen. Mehrere Streifenwagen machten sich auf den Weg, um das beschriebene Fahrzeug zu stoppen, teilt Kay Rolf Seidelt, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Eine Streife des Polizeireviers Hoyerswerda fand schließlich den beschädigten Dacia samt 81-jährigem Fahrer in Lohsa. Der ältere Mann gab an, dass er beim Auffahren auf die B 115 von Hähnichen in Richtung Stannewisch von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gefahren sei. Anschließend setzte er seine Fahrt bis nach Lohsa fort. Der Dacia wies eindeutige Unfallspuren auf, so befand sich unter anderem das vordere Kennzeichen nicht mehr am Auto. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Ein Alkoholtest bei dem Rentner ergab einen Wert von umgerechnet 1,26 Promille. Er wird sich wegen der Verursachung eines Verkehrsunfalls unter Alkoholeinfluss und der Unfallflucht verantworten müssen.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Mutmaßlicher Dieb auf frischer Tat gestellt

Görlitzer Polizisten haben am Donnerstagabend einen mutmaßlichen Dieb an der Heilige-Grab-Straße auf frischer Tat gestellt. Die Beamten bemerkten, wie der 35-jährige Deutsche sich in einem Gebäude zu schaffen machte. Dann klickten die Handschellen. Die Ordnungshüter brachten den Tatverdächtigen samt Diebesgut zum Revier. Sie stellten ein Navigationsgerät, Schraubzwingen und einen OBD-Scanner sicher. Außerdem behielten die Schutzmänner ein Einhandmesser ein. Ein Drogen-Test fiel positiv auf Amphetamine aus. Der Sachschaden belief sich auf etwa 100 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (SZ)

Mehr zum Thema Niesky