SZ + Görlitz
Merken

Görlitzer Pflegeheim-Erweiterung liegt auf Eis

Die Arbeiterwohlfahrt möchte in Görlitz am Zentralhospital einen modernen Anbau errichten. Die Baupreise machen einen Strich durch den Plan - vorerst.

Von Gabriela Lachnit
 2 Min.
Teilen
Folgen
Parallel zum Lutherplatz will die Arbeiterwohlfahrt einen Neubau an das Zentralhospital errichten. Heimleiterin Jana Nickolmann und Awo-Geschäftsführer Dirk Reinke bangen um das Projekt.
Parallel zum Lutherplatz will die Arbeiterwohlfahrt einen Neubau an das Zentralhospital errichten. Heimleiterin Jana Nickolmann und Awo-Geschäftsführer Dirk Reinke bangen um das Projekt. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Jana Nickolmann und Dirk Reinke hatten noch im Sommer sehnlichst auf die Baugenehmigung für den modernen Anbau an das Görlitzer Altenheim Zentralhospital gewartet. Doch nun sind die Leiterin des Zentralhospitals und der Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Oberlausitz (Awo) erst einmal ernüchtert: Das Bauvorhaben liegt auf Eis.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!