merken
PLUS Görlitz

Betrunkener schlägt Teenager ins Gesicht

Der Jugendliche ging gerade mit seinem Hund auf der Brautwiesenstraße in Görlitz spazieren, als der Mann ihn attackierte. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Claudia Hübschmann

Ein 42-Jähriger ist am Mittwochnachmittag in Görlitz auf einen Jugendlichen losgegangen, der gerade mit seinem Hund auf der Brautwiesenstraße spazierte.

Der stark Betrunkene schlug den 14-Jährigen mehrmals ins Gesicht, teilt Polizeisprecher Sebastian Ulbrich mit. Offenbar hatte sich der Deutsche am Umgang mit dem Tier gestört. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab umgerechnet 1,48 Promille. Die Eltern nahmen ihren Sohn in Empfang, der bei dem Vorfall Schmerzen erlitten hatte. Beamte des Reviers Görlitz erstatteten Anzeige wegen Körperverletzung. (SZ)

Anzeige
Jubiläumsrabatt bei DDV Lokal
Jubiläumsrabatt bei DDV Lokal

DDV Lokal feiert den 75. Geburtstag der Sächsischen Zeitung und gibt Ihnen vom 13. bis zum 15. April 25% Rabatt. Schauen Sie vorbei!

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz