Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Görlitz
Merken

Boxberg: Feuerwehrleute löschen brennendes Gebäude in Nochten

In der Donnerstagnacht waren 47 Kameraden im Einsatz. Die zwei Fahrzeuge in der Scheune waren aber nicht mehr zu retten.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am Donnerstagabend stand dieses Gebäude in Nochten in Flammen.
Am Donnerstagabend stand dieses Gebäude in Nochten in Flammen. © Kreisfeuerwehrverband

Am Donnerstagabend wurden die Feuerwehren der Gemeinde Boxberg zu einem Gebäudebrand an der Parkstraße in den Ortsteil Nochten alarmiert. Der Eigentümer versuchte zunächst das Feuer zu löschen, was jedoch nicht gelang, so ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte um 22 Uhr stand das Nebengebäude in Vollbrand. Ein zügig vorgebrachter Löschangriff konnte ein Übergreifen auf umliegende Gebäude verhindern. Zwei Pkw im Objekt selbst konnten jedoch nicht mehr gerettet werden. Das teilt am Freitag Mathias Krause mit, vom Referat Öffentlichkeitsarbeit des Kreisfeuerwehrverbandes Görlitz. Es verbrannten ein VW Touran und ein Audi A3 sowie etwa zwei Tonnen Holzpellets.

Feuerwehrleute aus der Gemeinde Boxberg löschten den Brand.
Feuerwehrleute aus der Gemeinde Boxberg löschten den Brand. © Kreisfeuerwehrverband

Die Wasserversorgung erfolgte anfangs über eine längere Schlauchleitung aus offenem Gewässer und später zusätzlich über das ortseigene Hydranten-Netz. Das führte in Kombination mit einem Schaummitteleinsatz zum Löscherfolg. Im Einsatz waren 47 Einsatzkräfte aus sieben Ortswehren der Gemeinde und ein Rettungswagen. Verletzt wurde niemand bei dem Einsatz in Nochten.

  • Hier können Sie sich für unseren kostenlosen Görlitz-Niesky-Newsletter anmelden.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler kommt im Verlauf des Freitags zum Einsatz. Zur Schadenshöhe kann derzeit keine Auskunft gegeben werden. (SZ/cam)