merken
PLUS Görlitz

Citroen und Mercedes waren viel zu schwer

Polizisten haben auf der A4 überladene Transporter aus dem Verkehr gezogen. Auch Maskenmuffel und ein betrunkener Radler beschäftigten die Beamten.

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/dpa

Polizeibeamte des Autobahnreviers haben am Dienstabend auf der A 4 zwei Fahrzeuge gestoppt, die überladen waren. Die Ordnungshüter kontrollierten an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf einen Citroen Jumper, der knapp 25 schwerer war als erlaubt. Der 32-jährige Ukrainer erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und durfte mit weiterfahren, teilt Polizeisprecherin Franziska Schulenburg mit.

Kurze Zeit später fiel die Aufmerksamkeit der Beamten auf einen Mercedes. Sie lotsten den 50-jährigen polnischen Fahrer zur Kontrolle auf die Rastanlage Oberlausitz-Nord. Der Sprinter brachte über fünf Tonnen anstatt der erlaubten 3.500 Kilogramm auf die Waage. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und fertigten auch in dem Fall eine entsprechende Anzeige. (SZ)

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht:

Betrunkener Radler fährt Schlangenlinien

Polizisten haben am Dienstagabend haben Polizisten einen betrunkenen Radfahrer mit auffälliger Fahrweise in Rothenburg angehalten. Er radelte in deutlichen Schlangenlinien die S 121 entlang und fiel beim Anhalten beinahe hin. Ein Test bei dem 46-Jährigen ergab einen Wert von umgerechnet 1,46 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Der Deutsche erhielt eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Geschwindigkeit kontrolliert

Eine Streife des Görlitzer Reviers hat am Dienstagmittag einen Temposünder erwischt, der mit 66 statt der erlaubten 50 km/h über die Bautzener Straße in Niesky fuhr. Er muss nun ein Verwarngeld zahlen. Insgesamt kontrollierten die Beamten eine Stunde lang die Geschwindigkeit. Rund 30 Fahrzeuge waren unterwegs.

Maskenmuffel im Auto erwischt

Vier Jugendliche aus unterschiedlichen Hausständen waren am Dienstagnachmittag ohne Mund-Nasen-Schutz mit dem Auto in Görlitz unterwegs. Beamte schnappten die 17- und 18-Jährigen bei einer Verkehrskontrolle an der Rothenburger Straße und erstatteten Anzeige.

1 / 3

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz