merken
Görlitz

Der Tag: Sorge um die Landeskrone

Gabriele Kretschmer ist bekümmert um das Image des Görlitzer Hausberges. Eines der Themen aus der Region Görlitz/Niesky, über die wir am Dienstag berichteten.

©  SZ-Collage

Kliniken hoffen auf Corona-Prämien fürs Personal

Minister Spahn kündigt finanzielle Anerkennung für Einsatz in der Pandemie an. In der ersten Welle mussten viele Häuser im Kreis die Prämie selbst zahlen.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Unter erschwerten Bedingungen arbeiten Mitarbeiter im Klinikum Görlitz in der Pandemie. Zeitweise half die Bundeswehr.
Unter erschwerten Bedingungen arbeiten Mitarbeiter im Klinikum Görlitz in der Pandemie. Zeitweise half die Bundeswehr. © Bundeswehr/Anne Weinrich

Sanitäter rettet 69-Jährigen

Auf Facebook wundern sich viele, warum ein Hubschrauber so viele Runden über Görlitz zog: Seit Tagen wurde nach einem Mann gesucht.

Hubschrauber über Görlitz. Auch am Boden wurde nach dem verschwundenen Mann gesucht - und er wurde gefunden.
Hubschrauber über Görlitz. Auch am Boden wurde nach dem verschwundenen Mann gesucht - und er wurde gefunden. © SZ/Steffen Gerhardt

Was es mit diesem Autokennzeichen auf sich hat

Buchstaben aus dem Harz, aber Plakette aus Görlitz: Das ist nach den neuen Regeln total legal. Und es spart auch Zeit und Geld.

Ein HZ-Kennzeichen mit einer Plakette aus dem Kreis Görlitz und Werbung von einem Nieskyer Autohaus: Alles in Ordnung, sagt der Landkreis.
Ein HZ-Kennzeichen mit einer Plakette aus dem Kreis Görlitz und Werbung von einem Nieskyer Autohaus: Alles in Ordnung, sagt der Landkreis. © SZ/Ingo Kramer

1,43 Millionen für Oberlausitzer Kultur

Der Konvent im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien entscheidet nächste Woche in Bautzen, wer das Geld bekommt. Überschattet wird das von Corona.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Gefahr durch die Schweinepest wächst

Im Görlitzer Kreisnorden werden immer mehr Kadaver von Wildschweinen gefunden, befallen vom Virus. Der Kampf gegen die Seuche wird lang dauern.

Rund um die Fundorte der Schweinepest werden im Norden des Kreises Zäune errichtet.
Rund um die Fundorte der Schweinepest werden im Norden des Kreises Zäune errichtet. © André Schulze (Archiv)

Corona: Nur wenige Mutationen im Kreis Görlitz

Die britische Variante macht bislang nur fünf Prozent aller aktiven Infektionen aus. Auch sinkt die Inzidenz wieder. Alle Zahlen zur Pandemie im Kreis Görlitz.

Erfreulich: Die Zahl der schweren Covid-19-Erkrankungen ist derzeit im Kreis Görlitz vergleichsweise niedrig.
Erfreulich: Die Zahl der schweren Covid-19-Erkrankungen ist derzeit im Kreis Görlitz vergleichsweise niedrig. © Robert Michael/dpa-Zentralbild

Polizei sucht Zeugen zu Unfall

Der Vorfall passierte im Februar an der Hussitenstraße in Görlitz. Auch Temposünder und eine verletzte Radlerin beschäftigten die Beamten.

Abriss des Daubaner Sägewerkes beginnt

Die Landestalsperrenverwaltung ist dafür zuständig. Die Arbeiten dauern mehrere Jahre.

Im ehemaligen Sägewerk in Dauban sollen nicht nur die baufälligen Gebäude abgerissen werden, sondern auch die versiegelte Fläche der Natur zurückgegeben werden.
Im ehemaligen Sägewerk in Dauban sollen nicht nur die baufälligen Gebäude abgerissen werden, sondern auch die versiegelte Fläche der Natur zurückgegeben werden. ©  André Schulze

Neuer Schwung für Nieskys Marketing

Feste, Außenwirkung, Stadtmarketing - die Schöpstalerin Franziska Arauner ist jetzt dafür im Rathaus Niesky zuständig. Und hat dafür auch schon Ideen.

Seit einem Monat ist Franziska Arauner als Mitarbeiterin für Stadtmarketing in der Stadtverwaltung Niesky beschäftigt.
Seit einem Monat ist Franziska Arauner als Mitarbeiterin für Stadtmarketing in der Stadtverwaltung Niesky beschäftigt. ©  André Schulze

Parkflächen statt Bäume: Ärger über Umweltzerstörung

Im Neubaugebiet Reichenbach sollen doppelt so viele Autos abgestellt werden können, wie bisher. Das freut nicht jeden.

Reinhard Orsakowsky findet die Fällarbeiten nicht gut. Der Ornithologe sieht darin eine Umweltzerstörung.
Reinhard Orsakowsky findet die Fällarbeiten nicht gut. Der Ornithologe sieht darin eine Umweltzerstörung. © Constanze Junghanß

Diebe stehlen Silbermünzen und Mercedes

Die Täter gingen in Schöpstal und Görlitz um. Auch in ein Einfamilienhaus brachen sie ein.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Bauernmärkte erleben regen Ansturm

Das Verbraucherverhalten ändert sich offenbar. Regionale Lebensmittel im Görlitzer Umland boomen – gerade in Corona-Zeiten.

Sabine Vetter (rechts) verkauft zwölf selbst angebaute Sorten Kartoffeln. Martina Rohne und Tochter Linda aus Markersdorf greifen da gerne zu.
Sabine Vetter (rechts) verkauft zwölf selbst angebaute Sorten Kartoffeln. Martina Rohne und Tochter Linda aus Markersdorf greifen da gerne zu. © Constanze Junghanß

"Die Stadträte wollen uns melken"

Anbieter von Stadtrundfahrten in Görlitz sind sauer über die neuen Stellplätze – nicht nur wegen der hohen Preise.

Ingo Menzel betreibt mit dem Stadtschleicher seit fast 20 Jahren Stadtrundfahrten in Görlitz.
Ingo Menzel betreibt mit dem Stadtschleicher seit fast 20 Jahren Stadtrundfahrten in Görlitz. © Pawel Sosnowski/80studio.net

Was die neue Chefin des Klinikums vorhat

Ines Hofmann trat am Montag in Görlitz das Amt der Geschäftsführerin an. Auf drei große medizinische Bereiche will sie ihr Augenmerk legen.

Ines Hofmann vor dem Görlitzer Klinikum. Sie ist die neue Geschäftsführerin seit dieser Woche.
Ines Hofmann vor dem Görlitzer Klinikum. Sie ist die neue Geschäftsführerin seit dieser Woche. ©  André Schulze

Kritik an Zuständen auf der Landeskrone

Gabriele Kretschmer sorgt sich um das Image des Görlitzer Hausberges. Andere auch. Deswegen soll es bald einen großen runden Tisch geben.

Das Burghotel auf der Görlitzer Landeskrone ist wegen des Lockdowns jetzt geschlossen. Trotzdem erklimmen Wanderer den Berg.
Das Burghotel auf der Görlitzer Landeskrone ist wegen des Lockdowns jetzt geschlossen. Trotzdem erklimmen Wanderer den Berg. ©  SZ-Archiv

Schnelltests für Friseure im Kreis Görlitz

Friseure könne sich Schnelltests bei der Friseurinnung abholen. Aber mancher hat sich längst selbst gekümmert.

Für Kunden gilt im Kreis Görlitz keine Testpflicht. Im Vogtlandkreis etwa ist das anders.
Für Kunden gilt im Kreis Görlitz keine Testpflicht. Im Vogtlandkreis etwa ist das anders. © Martin Schneider

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz