merken
Görlitz

Der Tag: Kein Geld für kaputte Stadtmauer

Das ärgert viele Görlitzer. Eines der Themen aus der Region Görlitz/Niesky, über die wir am Mittwoch berichteten.

©  SZ-Collage

Dachgeschoss-Wohnung steht in Flammen

Die Feuerwehr ist am Mittwochnachmittag zur Heynestraße in Görlitz ausgerückt. Die Bewohner sind zu der Zeit nicht Zuhause.

Anzeige
Kosmetikinstitut Panitz ist für Sie da
Kosmetikinstitut Panitz ist für Sie da

Ob wohltuende Fußmassage oder Pediküre - das Kosmetikinstitut Panitz hat für Sie geöffnet, denn ab März dürfen Fußpfleger ihre Leistungen wieder anbieten.

Aus diesem Dachfenster schlugen die Flammen.
Aus diesem Dachfenster schlugen die Flammen. © xcitepress/mw

Ein haariges Problem

In Görlitz und Niesky warten Friseure und Kunden auf Lockerungen im Lockdown - beide raufen sich die Haare, aber aus unterschiedlichen Gründen.

Carolin Schneider eröffnete in der Fischmarktstraße am Rande der Görlitzer Altstadt vor einem knappen Jahr einen neuen Friseursalon. Jetzt hofft sie auf ein Ende des Lockdowns.
Carolin Schneider eröffnete in der Fischmarktstraße am Rande der Görlitzer Altstadt vor einem knappen Jahr einen neuen Friseursalon. Jetzt hofft sie auf ein Ende des Lockdowns. ©  Nikolai Schmidt

Casino wird Corona-Testzentrum

Testen statt zocken - an der Bahnhofstraße wird nun auch das Virus gesucht. Hinter der Idee steht ein bekannter Görlitzer Macher.

Corona Schnelltestcenter im Casino: An der Bahnhofstraße wird zwar momentan nicht mehr gezockt, dafür aber getestet.
Corona Schnelltestcenter im Casino: An der Bahnhofstraße wird zwar momentan nicht mehr gezockt, dafür aber getestet. © Martin Schneider

Pläne um Ankauf wichtiger Görlitzfotos geplatzt

Die in 60 Jahren entstandenen Bilder von Rainer Kitte sollten Teil des Ratsarchivs werden. Nun zog der Fotojournalist sein Verkaufsangebot zurück.

Der Görlitzer Fotograf Rainer Kitte hat viele Geschehnisse seit den 1960ern in Görlitz begleitet, zahlreiche Zustände dokumentiert.
Der Görlitzer Fotograf Rainer Kitte hat viele Geschehnisse seit den 1960ern in Görlitz begleitet, zahlreiche Zustände dokumentiert. © Gabriele Kitte

Görlitzer Siemens-Werk: 127 Jobs auf Kippe

Das zweite Sparprogramm in drei Jahren könnte wieder viele Stellen kosten. Dabei stehen die Produkte in Görlitz für die Energie-Zukunft.

Das Görlitzer Turbinenwerk gehört jetzt zur Siemens Energy AG.
Das Görlitzer Turbinenwerk gehört jetzt zur Siemens Energy AG. ©  Nikolai Schmidt

Telefonbetrüger scheitern in letzter Minute

Sie nutzten eine üble Masche und gaukelten einen tödlichen Unfall vor. Mindestens neun Fälle gab es am Dienstag in den Kreisen Görlitz und Bautzen.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Drogenbesitzer hatte ein verbotenes Messer

Polizisten schnappten den 35-Jährigen in Görlitz. Außerdem fanden sie wieder mehrere Lockdown-Brecher und betrunkene Autofahrer.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Corona: Inzidenz im Kreis Görlitz sinkt auf 135

Innerhalb von sieben Tagen haben sich so wenige Menschen mit dem Virus infiziert wie seit Ende Oktober nicht mehr. Aber Vorsicht: Die Todeszahlen bleiben hoch.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Bombardier ist jetzt Alstom

Die sächsischen Waggonbauer in Bautzen und Görlitz gehören seit Monatsbeginn zum weltweit zweitgrößten Bahnhersteller. Was das für die beiden Standorte bedeutet.

Die Waggonbauer an den beiden Standorten in Bautzen (Foto) und Görlitz gehören seit Monatsbeginn zum französischen Unternehmen Alstom.
Die Waggonbauer an den beiden Standorten in Bautzen (Foto) und Görlitz gehören seit Monatsbeginn zum französischen Unternehmen Alstom. © SZ-Archiv / Uwe Soeder

Dieser Mann hat ein eiskaltes Hobby

Steffen Träger genießt im Winter das tägliche Bad im Eis. Seitdem er das macht, ist der Reichenbacher nie mehr erkältet gewesen.

Jeden Tag steigt Steffen Träger in den Familienpool. Dass der größtenteils zugefroren ist, stört ihn kein bisschen.
Jeden Tag steigt Steffen Träger in den Familienpool. Dass der größtenteils zugefroren ist, stört ihn kein bisschen. © Constanze Junghanß

Autodiebe erbeuten Hyundai und Mercedes

Die Straftäter waren in Görlitz unterwegs. Einmal schlugen sie sogar am helllichten Tag zu.

Symbolfoto
Symbolfoto ©  Matthias Weber

"Nicht eine Impfdosis bleibt übrig"

Im Landkreis Görlitz sind bislang zwei mobile Impfteams von ASB und Maltesern in Heimen unterwegs. Sie impfen Bewohner und Personal.

In Pflegeheimen rücken mobile Impfteams an und impfen Bewohner sowie Personal gegen Covid-19.
In Pflegeheimen rücken mobile Impfteams an und impfen Bewohner sowie Personal gegen Covid-19. ©  Daniel Förster

2.466 Kinder wollen in die erste Klasse

Sie alle werden derzeit zur Schuluntersuchung im Landkreis Görlitz eingeladen - trotz Corona.

2.466 Kinder wollen im Landkreis Görlitz Anfang September die Zuckertüte in den Händen halten.
2.466 Kinder wollen im Landkreis Görlitz Anfang September die Zuckertüte in den Händen halten. © Eric Weser

Görlitz hat kein Geld für kaputte Stadtmauer

Der Abschnitt gegenüber der Altstadtbrücke muss abgestützt werden. Das ärgert viele.

Die Stadtmauer gegenüber der Altstadtbrücke an der Hotherstraße ist kaputt und wird mit Winkelstützen aus Beton gesichert, damit sie nicht einfällt.
Die Stadtmauer gegenüber der Altstadtbrücke an der Hotherstraße ist kaputt und wird mit Winkelstützen aus Beton gesichert, damit sie nicht einfällt. © Pawel Sosnowski

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz