merken
Görlitz

Der Tag: Eigentümer rettet Görlitzer Altstadthaus

Der Dachstuhl ist ersetzt. Die Nutzung des Gebäudes ist weiter schwierig. Eines der Themen aus der Region Görlitz/Niesky, über die wir am Mittwoch berichteten.

©  SZ-Collage

Lahmes Internet sorgt für Impf-Stau

Der Andrang im Impfzentrum in der Löbauer Messehalle nimmt zu - und offenbart zuvor nicht einkalkulierte Probleme.

Anzeige
Wie das Miteinander gelingen kann
Wie das Miteinander gelingen kann

Die TU Dresden engagiert sich für eine Ethik des Zusammenlebens, die sich an Gleichheit, Diversität und Eigenverantwortung orientiert.

Im Impfzentrum in der Messehalle Löbau wird es in jüngster Zeit immer wieder eng.
Im Impfzentrum in der Messehalle Löbau wird es in jüngster Zeit immer wieder eng. ©  Matthias Weber

Angstmacherei ist keine Politik für die Menschen

Das Projekt Eisenbahnteststrecke bei Niesky wird zerredet, noch bevor es beginnt, befürchtet SZ-Redakteur Steffen Gerhardt. Ein Kommentar.

©  André Schulze

AfD-Aufstand gegen Bürgermeister scheitert

Aus Protest gegen den Bahntestring Tetis wollten die Rechtspopulisten Hähnichens den amtierenden Gemeinde-Chef abwählen. Doch sie hatten keine Mehrheit.

Werden so wie hier in Niesky am Bahnhof in einigen Jahren auch Gleise durch das Waldgebiet nördlich der Stadt gelegt? Diese Frage zum Projekt Eisenbahntestring kann gegenwärtig keiner der Verantwortlichen beantworten.
Werden so wie hier in Niesky am Bahnhof in einigen Jahren auch Gleise durch das Waldgebiet nördlich der Stadt gelegt? Diese Frage zum Projekt Eisenbahntestring kann gegenwärtig keiner der Verantwortlichen beantworten. ©  SZ-Archiv / André Schulze

Hier entstehen neue Eigenheime in Niesky

An der Martinstraße in Richtung Horka darf endlich gebaut werden. Doch es werden weniger Häuser als ursprünglich geplant.

Der neue Eigenheimstandort Martinstraße/Sachsenweg in Niesky. Die rosa Fläche sind die Parzellen für fünf Eigenheime. Das Grüne muss der Natur vorbehalten bleiben.
Der neue Eigenheimstandort Martinstraße/Sachsenweg in Niesky. Die rosa Fläche sind die Parzellen für fünf Eigenheime. Das Grüne muss der Natur vorbehalten bleiben. © Kaup & Richter

Kleine Fortschritte im Straßenbau

Acht Straßen hätten es besonders nötig in Niesky. Warum der Stadtrat sich für diese drei Straßen entschied.

Bevor es an das Instandsetzen ganzer Straßen geht, werden jedes Jahr erst die Winterschäden beseitigt wie hier in Niesky am Zinzendorfplatz.
Bevor es an das Instandsetzen ganzer Straßen geht, werden jedes Jahr erst die Winterschäden beseitigt wie hier in Niesky am Zinzendorfplatz. ©  SZ-Archiv / André Schulze

Wie kommen Pflegebedürftige ins Impfzentrum?

Das Reichenbacher Pflegeteam hat eine Lösung auch für Menschen mit Gehbehinderung gefunden. Liegendtransporte sind jedoch nicht machbar.

Fahrdienstleiter Alexander Rösler kann im Spezialstuhl auch pflegebedürftige Senioren mit Mobilitätseinschränkungen zum Impfzentrum nach Löbau mitnehmen.
Fahrdienstleiter Alexander Rösler kann im Spezialstuhl auch pflegebedürftige Senioren mit Mobilitätseinschränkungen zum Impfzentrum nach Löbau mitnehmen. © Constanze Junghanß

Maroder Tiertransporter aus dem Verkehr gezogen

Mit einem Volvo auf der A4 war einiges im Argen. Auch Lockdown-Brecher, Temposünder in Einbrecher beschäftigten die Polizei.

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/dpa

"Wir kommen nächstes Jahr mit einem Film zurück"

Die Berlinale ist gestartet - und Görlitz vertreten: Felix von Boehm ist der Produzent des Films "Fabian". Im Interview spricht er auch über seine Görlitz-Pläne.

Dreharbeiten vorm Görlitzer Kaufhaus mit Tom Schilling und Regisseur Dominik Graf.
Dreharbeiten vorm Görlitzer Kaufhaus mit Tom Schilling und Regisseur Dominik Graf. ©  Nikolai Schmidt

Kreis Görlitz: Heime sind Mitte April durchgeimpft

Die Impfung der Pflegeeinrichtungen braucht hier länger als anderswo in Deutschland. Doch der Schlusspunkt in Seifhennersdorf ist in Sicht.

Im Pflegestift Oberland ging es los. Hier wurden Ende Dezember die ersten Pflegeheim-Bewohner im Kreis Görlitz geimpft.
Im Pflegestift Oberland ging es los. Hier wurden Ende Dezember die ersten Pflegeheim-Bewohner im Kreis Görlitz geimpft. ©  Rafael Sampedro

"Wir lassen uns nicht verarschen"

Mit dem Warnstreik bei Siemens Görlitz will die IG Metall den Druck in den Tarifverhandlungen erhöhen. Doch es geht vor allem um die Zukunft des Werkes.

So sah es am Mittwochmittag auf der Lutherstraße aus, als die Siemensianer in einen einstündigen Warnstreik traten.
So sah es am Mittwochmittag auf der Lutherstraße aus, als die Siemensianer in einen einstündigen Warnstreik traten. ©  privat

Flagge zeigen gegen Hundekot

Nicht nur in der Stadt ein Problem: Warum sich Anwohner und auch Landwirte in Markersdorf über Tretminen ärgern.

Das stinkt den Leuten: Hundekot in Markersdorf. Von wem die Fähnchen stammen, wollte der SZ niemand verraten.
Das stinkt den Leuten: Hundekot in Markersdorf. Von wem die Fähnchen stammen, wollte der SZ niemand verraten. © Constanze Junghanß

Kreis Görlitz: Nur in Leipzig ist die Corona-Lage besser

Die 7-Tage-Inzidenz verharrt zwischen 54 und 68. Im Sachsenvergleich ist das aber nicht schlecht. Alle Zahlen zur Pandemie im Kreis Görlitz.

Im Moment ist die Lage stabil im Landkreis Görlitz. Doch Unsicherheit schwingt immer mit.
Im Moment ist die Lage stabil im Landkreis Görlitz. Doch Unsicherheit schwingt immer mit. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild

Schulneubau in Görlitz: Kosten verdoppelt in zwei Jahren

Statt 13 könnte die neue Oberschule über 30 Millionen Euro kosten. Wie konnte es dazu kommen?

So schick sieht es im Zinzendorf-Gymnasium in Herrnhut aus. Auch Görlitz würde gern eine neue Schule bauen.
So schick sieht es im Zinzendorf-Gymnasium in Herrnhut aus. Auch Görlitz würde gern eine neue Schule bauen. ©  Matthias Weber

Eigentümer rettet Görlitzer Altstadthaus

Am Obermarkt 33 drohte der Dachstuhl einzustürzen. Er wird nun ersetzt. Doch die Nutzung des Gebäudes ist schwierig.

Jens Hoffmann von der gleichnamigen Görlitzer Immobilienverwaltung schaut sich auf der Baustelle Obermarkt 33 um.
Jens Hoffmann von der gleichnamigen Görlitzer Immobilienverwaltung schaut sich auf der Baustelle Obermarkt 33 um. © Paul Glaser

Neues Pflegezentrum nimmt weitere Hürde

Auf der Jeschkenstraße in der Görlitzer Südstadt sollen Tagespflege und Wohnungen entstehen. Aber nicht sofort.

Das ist ein erster Entwurf für das neue Pflegezentrum auf der Jeschkenstraße in der Görlitzer Südstadt.
Das ist ein erster Entwurf für das neue Pflegezentrum auf der Jeschkenstraße in der Görlitzer Südstadt. © Entwurf: Architekturbüro Christian Weise

Mehr zum Thema Görlitz