merken
Görlitz

Der Tag: AfD-Wirt will Stadtrat verlassen

Thomas Seliger nahm lange nicht mehr an Sitzungen teil. Nun tritt er zurück. Eines der Themen aus der Region Görlitz/Niesky, über die wir am Donnerstag berichteten.

©  SZ-Collage

Salzsilos für sicheres Arbeiten

Mit dieser Anschaffung hat das Befüllen der Streufahrzeuge mit Big Packs ein Ende. Das übernimmt nur noch ein Mitarbeiter.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Frau aus Geheege gewinnt Elektrofahrrad

Renate Schiewart hört aufmerksam Sachsenradio und wird dafür belohnt. Moderator Silvio Zschage überbringt ihr wenige Stunden später ein E-Bike.

MDR-Moderator Silvio Zschage überbringt ein E-Bike an Renate Schiewart aus Geheege. Sie hat es am Morgen bei Sachsenradio gewonnen.
MDR-Moderator Silvio Zschage überbringt ein E-Bike an Renate Schiewart aus Geheege. Sie hat es am Morgen bei Sachsenradio gewonnen. © André Schulze

Woher stammen die gestohlenen Motoren?

Die schwere Ladung hat einen Ford bei Weißkeißel in Schräglage gebracht. Die Bundespolizei stoppte ihn. Und hat inzwischen etwas herausgefunden.

Dieser Motor konnte inzwischen einem Diebstahl zugeordnet werden.
Dieser Motor konnte inzwischen einem Diebstahl zugeordnet werden. ©  Bundespolizei

Drei neue Ärzte in Rothenburg

Die Psychiatrie und Neurologie sind im Ärzte-Zentrum des Martinshofes wieder besetzt - und ein junger Mann lässt sich zum Hausarzt weiterbilden.

Anke Baumann ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und seit Jahresbeginn im MVZ Martinshof tätig.
Anke Baumann ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und seit Jahresbeginn im MVZ Martinshof tätig. © Martin Schneider

"Musik für unsere Lieblingsstadt"

Ab 20. März werden an verschiedenen Orten in Görlitz Bläser spielen. Dabei erklingt ein extra dafür geschriebenes Lied, das bald jeder kennen soll.

Maria-Ruth Schäfer organsiert viele "Geburtstagsständchen" für Görlitz. Thomas Stapel (l.) hat dafür ein Stück komponiert, Gotthard Pissang spielt jeden Sonntag.
Maria-Ruth Schäfer organsiert viele "Geburtstagsständchen" für Görlitz. Thomas Stapel (l.) hat dafür ein Stück komponiert, Gotthard Pissang spielt jeden Sonntag. © Paul Glaser

Görlitzer Landrat: Sachsen soll Schulöffnung verschieben

Bernd Lange kämpft mit steigenden Inzidenzen an der Neiße. Der Grund dafür: die Schulen. Jetzt wendet er sich an die sächsische Landesregierung.

Symbolfoto
Symbolfoto © Dietmar Thomas

Polizei verfolgt und schnappt Einbrecher

Der Täter war auf der Nieskyer Straße in Görlitz zugange. Doch die Beamten reagierten schnell. Auch Maskenmuffel beschäftigten die Beamten wieder.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv/Friso Gentsch/dpa

Beschmiertes Klettergerüst bleibt gesperrt

Die Feuerwehr hat die rechten Botschaften im Kreuzkirchenpark in Görlitz unleserlich gemacht. Bis dort Kinder spielen dürfen, dauert es trotzdem noch.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Franzosen bauen Görlitzer Brücke

Neben der Blockhausbrücke ist eine Behelfsbrücke für Fußgänger geplant. Sie bleibt für zwei Jahre. Doch auch danach findet sie Verwendung.

Die marode Görlitzer Blockhausbrücke wird abgerissen und neu gebaut. Während der Bauzeit sollen Fußgänger und Radfahrer auf einer Behelfsbrücke über die Gleise kommen.
Die marode Görlitzer Blockhausbrücke wird abgerissen und neu gebaut. Während der Bauzeit sollen Fußgänger und Radfahrer auf einer Behelfsbrücke über die Gleise kommen. © Pawel Sosnowski

Berliner Bischof erhält Unterstützung aus Görlitz

In der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz gibt es ein neues Gesicht aus dem Schöpstal. Viele kennen ihn als Chef eines Görlitzer Ingenieurbüros.

Der Berliner Bischof Christian Stäblein (Bildmitte) war im Dezember 2019 in Görlitz, als die neue Stiftung St. Martin gegründet wurde. Damals war er noch Probst.
Der Berliner Bischof Christian Stäblein (Bildmitte) war im Dezember 2019 in Görlitz, als die neue Stiftung St. Martin gegründet wurde. Damals war er noch Probst. © André Schulze

Freiherr kauft Bauerngut in Görlitz

Der Zessack-Hof im Ortsteil Ludwigsdorf hält schon lange Dornröschenschlaf. Bald will es Nikolaus von Gayling erwecken. Er ist kein Unbekannter.

Nikolaus von Gayling am östlichsten Punkt von Deutschland. Die Wiese, auf der er steht, gehört ihm.
Nikolaus von Gayling am östlichsten Punkt von Deutschland. Die Wiese, auf der er steht, gehört ihm. © Nikolaus von Gayling

AfD-Gastwirt will den Görlitzer Stadtrat verlassen

Thomas Seliger nahm seit fast einem Jahr nicht mehr an den Sitzungen teil. Nun steht sein Rücktritt auf der Tagesordnung.

Thomas Seliger wurde lange nicht gesehen im Görlitzer Stadtrat. Jetzt ist er dort selber Thema.
Thomas Seliger wurde lange nicht gesehen im Görlitzer Stadtrat. Jetzt ist er dort selber Thema. ©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Meyer-Optik legt Görlitz-Pläne auf Eis

Wegen Corona ist eine Rückkehr an den Ursprungsort erst einmal kein Thema. Doch das kann sich ändern.

So sehen die neuen Objektive von Meyer-Optik-Görlitz aus.
So sehen die neuen Objektive von Meyer-Optik-Görlitz aus. © OPC Optics

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz