merken
Görlitz

Der Tag: Aus fürs Musiktheater empfohlen

Das gilt für Görlitz. Auch das Zittauer Schauspiel würde einbüßen. Eines der Themen aus der Region, über die wir am Mittwoch berichteten.

©  SZ-Collage

Görlitzer Herold ohne Lanze

Der Brunnenfigur auf dem Görlitzer Obermarkt fehlt die rechte Hand. So kann er auch die Lanze nicht halten. Das wird sich bald ändern.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Görlitzer Heroldbrunnen ohne Lanze.
Görlitzer Heroldbrunnen ohne Lanze. © Europastadt Görlitz

Hospizdienst erinnert an Wert des Lebens

Kirchen und Malteser in Görlitz setzen sich für die Begleitung Sterbender ein, nicht aber für die Sterbehilfe.

Das Hospiz in Niesky
Das Hospiz in Niesky ©  André Schulze

Spekulanten versteigern Görlitzer Häuser

Familie Spettmann erwarb drei Görlitzer Gebäude, hat sie aber noch nicht bezahlt. Trotzdem will sie die Immobilien am 15. Mai selbst zu Geld machen.

Das Haus Bahnhofstraße 54 hat einen Verkehrswert von 40.000 Euro. Leonardo Spettmann erhielt bei der Zwangsversteigerung bei 46.000 Euro den Zuschlag. Bei der privaten Auktion ist es angeblich ab einem Startpreis von 500 Euro zu haben.
Das Haus Bahnhofstraße 54 hat einen Verkehrswert von 40.000 Euro. Leonardo Spettmann erhielt bei der Zwangsversteigerung bei 46.000 Euro den Zuschlag. Bei der privaten Auktion ist es angeblich ab einem Startpreis von 500 Euro zu haben. © Martin Schneider

Kreis Görlitz: Corona-Fälle in 50 Schulen

Die Hälfte aller Quarantänen hängen aktuell mit Schulen und Kitas zusammen. Und auch ein Pflegeheim im Kreis hat neue Fälle.

Viele in Heimen lebende Senioren sind inzwischen vollständig geimpft. Für ein Pflegeheim im Kreis trifft das nicht zu.
Viele in Heimen lebende Senioren sind inzwischen vollständig geimpft. Für ein Pflegeheim im Kreis trifft das nicht zu. © dpa

Warum Biehain sauer auf den Kreis Görlitz ist

Ärger mit der Breitbandversorgung und kein Straßenbau in Sicht. Die Einwohner fühlen sich abgehängt. Ist der Ort etwa zu klein und damit zu unbedeutend?

Die Biehainer Roland Höra (links) und Roland Barthel (rechts) wollen ihre Grundstücke an das öffentlich geförderte Glasfasernetz anschließen lassen.
Die Biehainer Roland Höra (links) und Roland Barthel (rechts) wollen ihre Grundstücke an das öffentlich geförderte Glasfasernetz anschließen lassen. ©  André Schulze

Rothenburg schreibt an seiner Zukunftsstrategie

Bis zum Jahresende soll das Papier fertig sein. Es wird für die Stadtentwicklung gebraucht. Aber auch, um Fördergelder zu bekommen.

Wie das Rothenburg der Zukunft aussehen könnte, soll ein Strategiepapier klären. Bis Jahresende muss es fertig sein.
Wie das Rothenburg der Zukunft aussehen könnte, soll ein Strategiepapier klären. Bis Jahresende muss es fertig sein. ©  André Schulze

Turnhallen sind fertig

Waldhufen hat die Sporthalle in Nieder Seifersdorf von Grund auf saniert. In Kreba-Neudorf wartet eine neue Halle auf ihre Nutzung.

Die fertig sanierte Turnhalle in Nieder Seifersdorf wartet auf die Sportler. Über 1,3 Millionen Euro wurde in die umfassende Sanierung der Halle gesteckt.
Die fertig sanierte Turnhalle in Nieder Seifersdorf wartet auf die Sportler. Über 1,3 Millionen Euro wurde in die umfassende Sanierung der Halle gesteckt. © Gemeinde Waldhufen

Quitzdorf am See ist jetzt online

Die Gemeinde hat ihren eigenen Internet-Auftritt. Ein Azubi-Projekt half ihr dabei.

Sproitz ist einer der fünf Orte in der Gemeinde Quitzdorf am See und auf der neuen Internetseite der Kommune zu finden.
Sproitz ist einer der fünf Orte in der Gemeinde Quitzdorf am See und auf der neuen Internetseite der Kommune zu finden. ©  André Schulze

Auf der Flucht: Nackter Dieb geht baden

„Ihr kriegt mich nicht!“ rief der in Görlitz geschnappte Ganove gleich mehrmals. Doch da irrte er sich. Auch Schleuser und Maskenmuffel beschäftigten die Beamten.

Der Straftäter versuchte, über die Neiße zu fliehen.
Der Straftäter versuchte, über die Neiße zu fliehen. © Archivfoto: Nikolai Schmidt

Randalierer rauben Imbiss am See aus

Die Täter wüteten am Berzi, hinterließen Schaden in vierstelliger Höhe und stahlen Getränke. Am Ufer fand die Polizei einen möglichen Hinweis.

So fand der Besitzer seinen Imbisswagen am Mittwochmorgen vor.
So fand der Besitzer seinen Imbisswagen am Mittwochmorgen vor. © Danilo Dittrich

Schon wieder Feuer in der Alten Wäscherei

Am Mittwochvormittag stieg Rauch aus dem Gebäude an der Heynestraße in Görlitz. Es ist bereits der dritte Brand innerhalb von fünf Jahren in dieser Ruine.

2016 wurde eine Leiche in der Alten Wäscherei gefunden. Es sollte nicht die Einzige bleiben.
2016 wurde eine Leiche in der Alten Wäscherei gefunden. Es sollte nicht die Einzige bleiben. © SZ-Archiv

"Enttäuscht über Ignoranz der Arbeitgeber"

Bei Alstom in Görlitz und Bautzen wird an diesem Mittwoch gestreikt. Die IG Metall nennt Forderungen und findet deutliche Worte.

So sah der IG-Metall-Protest am Mittwoch bei Alstom aus.
So sah der IG-Metall-Protest am Mittwoch bei Alstom aus. © IG Metall Ostsachsen

Krisengespräch bei der Görlitzer CDU

Das Verhalten von CDU-Chef Gerd Weise im Stadtrat schlägt hohe Wellen. Er hatte gemeinsam mit der AfD und gegen die CDU gestimmt.

Im Juli 2019 wurde Gerd Weise zum Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Görlitz. Unter anderem ging es dabei um seine Integrationsfähigkeit. Nun brachte er die CDU selbst in Probleme.
Im Juli 2019 wurde Gerd Weise zum Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Görlitz. Unter anderem ging es dabei um seine Integrationsfähigkeit. Nun brachte er die CDU selbst in Probleme. ©  Nikolai Schmidt

Meyer Optik Görlitz startet Fotowettbewerb

Das Unternehmen wird 125 Jahre alt. Es sitzt heute ganz woanders. Bis 31. Mai läuft der Wettbewerb.

So sehen die neuen Objektive von Meyer Optik Görlitz aus.
So sehen die neuen Objektive von Meyer Optik Görlitz aus. © OPC Optics

Rettungsstation wird übergeben

Das Gebäude am Nordstrand des Berzdorfer Sees wird am 29. April feierlich übergeben.

Die neue Rettungswache am Nordstrand des Berzdorfer Sees - hier eine Aufnahme vom vergangenen Sommer.
Die neue Rettungswache am Nordstrand des Berzdorfer Sees - hier eine Aufnahme vom vergangenen Sommer. ©  André Schulze

Fahrzeug-Diebe sind zweimal erfolgreich

Unbekannte haben in Görlitz und Zittau zugeschlagen. Nun fehlen ein Mercedes Sprinter und eine Schwalbe - und werden Zeugen gesucht.

Symbolbild
Symbolbild © Axel Heimken/dpa

Neue Hoffnung für Görlitzer Skateanlage

Zwei Elemente in Weinhübel sind kaputt. Doch die Reparatur ist machbar und würde sich lohnen. Jetzt hängt alles am Geld.

Das ist die „Wallride“ auf der Skateanlage Görlitz-Weinhübel. Seit die Platten entfernt wurden, ist sie nicht mehr befahrbar. Aber dafür sind die Schäden gut sichtbar.
Das ist die „Wallride“ auf der Skateanlage Görlitz-Weinhübel. Seit die Platten entfernt wurden, ist sie nicht mehr befahrbar. Aber dafür sind die Schäden gut sichtbar. © Stadt Görlitz

Besondere Brotmomente beim Bäcker

Der Tag des Brotes am Mittwoch ist ein Feiertag der backenden Zunft. Im Kreis Görlitz bestechen Bäcker mit immer neuen Kreationen. Doch sie haben auch Sorgen.

Michael Isensee vom deutschen Brotinstitut kontrolliert regelmäßig im Landkreis Görlitz die Qualität von Brot und Brötchen. Meistens kann er ein gutes Zeugnis ausstellen.
Michael Isensee vom deutschen Brotinstitut kontrolliert regelmäßig im Landkreis Görlitz die Qualität von Brot und Brötchen. Meistens kann er ein gutes Zeugnis ausstellen. ©  Nikolai Schmidt

"Ich will eine weltberühmte Firma"

Im Gewerbegebiet Markersdorf möchte ein Maschinenbauingenieur Toilettenhocker und weiteres produzieren.

Zoran Stanojevic ist gebürtiger Serbe, lebte lange in Wien und möchte nun in Ostsachsen durchstarten. Unter anderem mit einem selbst erfundenen, zweiteiligen Toilettenhocker.
Zoran Stanojevic ist gebürtiger Serbe, lebte lange in Wien und möchte nun in Ostsachsen durchstarten. Unter anderem mit einem selbst erfundenen, zweiteiligen Toilettenhocker. © Constanze Junghanß

Sparkonzept empfiehlt Aus fürs Musiktheater Görlitz

Auch das Zittauer Schauspiel würde einbüßen, wenn es nach dem Papier geht, das Landrat Bernd Lange initiiert hat. Bautzen käme fast ungeschoren davon.

Die Jungen Konzerte zogen vor Corona Hunderte Kinder und deren Eltern in das Theater Görlitz.
Die Jungen Konzerte zogen vor Corona Hunderte Kinder und deren Eltern in das Theater Görlitz. © Pawel Sosnowski

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz