Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

SZ-Trödel-Test: Wie einer dieser beiden SZ-Reporter sein erstes "Bummi"-Heft kaufte

Der Trödel-Hype ebbt nicht ab. Aber was bekommt man für je 20 Euro in Görlitzer Läden? Praktisches, Schönes, Kitschiges? Zwei SZ-Reporter wagen den Trödeltest.

Von Marc Hörcher & Matthias Klaus
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Für je 20 Euro erwarben die beiden Sächsische.de-Autoren Marc Hörcher (links) und Matthias Klaus alles Mögliche - vom einen Deko-Frosch über Groschenromane bis hin zum Bummi-Kinderheft.
Für je 20 Euro erwarben die beiden Sächsische.de-Autoren Marc Hörcher (links) und Matthias Klaus alles Mögliche - vom einen Deko-Frosch über Groschenromane bis hin zum Bummi-Kinderheft. © Fotos: Paul Glaser / Collage: SZ

Der Trödeltrend lebt. In Zeiten, in denen die Inflation die Preise für Neuware weiter klettern lässt, schwören viele Kunden darauf, im Trödel- oder Second-Hand-Geschäft nach Schnäppchen zu jagen. Nachhaltig ist das auch noch, es muss ja nicht immer alles neu produziert und weggeschmissen werden - wissen Kunden und auch die Händler.

Ihre Angebote werden geladen...