merken
PLUS Görlitz

Dieb transportiert Fahrrad von einem Keller in den anderen

Am Mittwoch hatte die SZ über einen Einbruch an der Martin-Ephraim-Straße in Görlitz berichtet. Anscheinend richtete der Täter dort noch mehr Unheil an.

Symbolbild
Symbolbild © Silas Stein/dpa

Ein unbekannter Einbrecher hat im Zeitraum von Sonntag bis Mittwoch den Keller eines Hauses an der Martin-Ephraim-Straße in Görlitz aufgebrochen und dort zwei hochwertige rot-weiße Downhill-Mountainbikes der Marke Bergamont sowie ein Mountainbike der Marke Pegasus gestohlen. Das teilt Franziska Schulenburg, Sprecherin der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage mit.

Die Bergamont-Räder sind beide rot-weiß, wobei das eine eine schwarze und das andere eine silberne Gabel hat. Insgesamt haben sie einen Wert von 3.000 Euro. Zudem entstand beim Einbruch 50 Euro Sachschaden.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um denselben Täter handelt, der auch in der Nacht zum Dienstag aus einem anderen Keller Werkzeug und ein E-Bike mitgehen ließ und dass dieser wohl in derselben Nacht zuschlug. Dafür spricht vor allem ein Indiz: Das gestohlene Pegasus-Rad stellte der Täter nämlich in besagtem zweiten Keller, aus dem er das E-Bike mitnahm, wieder ab. Das meldet Schulenburg am Donnerstagmorgen nach.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz