merken
PLUS Görlitz

Immer mehr Görlitzer Händler bei Click&Collect

Seit Mittwoch gibt es die Plattform, auf der sich Händler eintragen können, die mitmachen. Sie hat sich schnell gefüllt.

Oliwia Klakowska packt im Görlitzer C&A die ersten Tüten ein. In Görlitz machen auch viele kleinere Geschäfte bei Click&Collect mit.
Oliwia Klakowska packt im Görlitzer C&A die ersten Tüten ein. In Görlitz machen auch viele kleinere Geschäfte bei Click&Collect mit. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Bereits 35 Händler haben sich bis Sonntag auf der Plattform Görlitz - Click & Collect registriert. Sie nutzen die Möglichkeit, dass Kunden Dinge im Geschäft bestellen und dann abholen. Click & Collect ist seit einer Woche in Sachsen möglich.

Für nicht alle Händler ist es auch sinnvoll, für andere schon. Um zu zeigen, wer mitmacht, haben sowohl die Stadt Görlitz als auch die Stadt Niesky eine Plattform auf ihren Internetseiten eingerichtet, die eine Übersicht geben soll. Die Händler können sich dort mit ihren Kontaktdaten registrieren. „Mit diesem Angebot wollen wir unsere Händler unterstützen", so Oberbürgermeister Octavian Ursu, und die Görlitzer "dazu animieren, lokal einzukaufen.“

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

In Görlitz seit Mittwoch online

In Görlitz ging die Plattform Mittwochnachmittag online. Innerhalb kurzer Zeit hatten sich schon so einige Händler auf der städtischen Seite registriert, Bastel-, Blumen- und Büchergeschäfte, Geschäfte mit Kinderspielwaren, Lebens- und Genussmitteln, Möbeln, Mode, Hochzeitkleidern, Schmuck, Sport- und Technikbedarf.

Bei den Regelungen für Click & Collect ist zum Beispiel darauf zu achten, "dass die Abholung gestaffelt stattfindet, ein medizinischer Mund-Nase-Schutz getragen und der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird", erklärt die Stadt. "Zahlungen sollten zunächst mittels Überweisung, online oder per Rechnung erfolgen."

Weiterführende Artikel

Die Sachsen kaufen mehr ein

Die Sachsen kaufen mehr ein

Trotz Corona: Die Umsätze im sächsischen Einzelhandel sind im vergangenen Jahr gestiegen. Doch davon hatten nicht alle etwas.

Auf der Plattform der Stadt Niesky finden sich inzwischen 15 Händler. Hier können sich auch Geschäftstreibende anmelden, die zum Beispiel Lieferservice oder Gutscheine anbieten.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz