SZ + Görlitz
Merken

Flüchtlings-Hilfe: Entscheidung verschoben

Der Kreistag am Mittwoch war - coronabedingt - ein relativ kurzer. Die Tagesordnung wurde deshalb geschrumpft.

Von Matthias Klaus
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Kreistag in der Sporthalle des Beruflichen Schulzentrums in Görlitz, hier ein Bild von der Sitzung im Oktober.
Der Kreistag in der Sporthalle des Beruflichen Schulzentrums in Görlitz, hier ein Bild von der Sitzung im Oktober. © André Schulze

Der Entwurf für den kommenden Haushalt des Kreises traf es ebenso wie etwa die Vereinbarung über Entgelte für Rettungsdienste, die Umfirmierung der Feriengesellschaft Stausee Quitzdorf und den Antrag der Fraktion der Linken, Flüchtlinge aus griechischen Lagern aufzunehmen - die Tagesordnung des jüngsten Kreistages am Mittwoch wurde zusammengestrichen. Übrig blieben Themen, die mehr oder weniger keinen Aufschub duldeten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz