merken
PLUS Görlitz

Veranstalter sagt Europamarathon ab

Mit einer Minimalvariante plante der Görlitzer Europamarathon-Verein. Doch auch das ist pandemiebedingt 2021 unmöglich.

Europamarathon Görlitz-Zgorzelec 2019
Europamarathon Görlitz-Zgorzelec 2019 © Hans-Ernst Friedrich

Der Görlitzer Europamarathon-Verein sagt den diesjährigen Europamarathon ab. Darüber informiert Martina Fourier, die Vereinspräsidentin. "In Absprache zwischen dem Verein und dem Gesundheitsamt mussten wir leider diese Entscheidung treffen", erklärt die Präsidentin.

Sie und ihr Team bedauern sehr, dass der Europamarathon das zweite Jahr in Folge pandemiebedingt nicht stattfinden kann. Geplant war die Sportveranstaltung für den 6. Juni.

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

"Die Entwicklung der Pandemie in Görlitz und dem Landkreis ließ keine andere Entscheidung zu", erklärt Martina Fourier. Ursprünglich plante der Verein eine kleine Ausgabe des Europamarathons mit einigen kurzen Strecken ausschließlich in Görlitz, aber nicht im polnischen Zgorzelec.

Beim Verein weiß man, dass viele Laufsportfreunde heiß sind auf Laufsportveranstaltungen. Deswegen bereitete der Verein ein kleines Laufsportevent als Alternative vor, falls die Entwicklung der Pandemie das zulasse. Nur Läufer sollten starten, also keine Skater, keine Tretrollerfahrer, keine Handbiker. Nun hofft der Europamarathon auf einen neuen Anlauf für das Jahr 2022.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz