Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

„Die Standplätze sind viel zu teuer“

Stadtrundfahrten-Anbieter in Görlitz können sich jetzt auf die Abfahrtsstellen bewerben. Doch einige zögern noch. Die Preise sind fast so hoch wie 2021.

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Unter dem Namen "Art(o)urs" bietet Artur Gawryluk seit vorigem Jahr vom Untermarkt in Görlitz aus Stadtrundfahrten mit seinem Elektromobil an.
Unter dem Namen "Art(o)urs" bietet Artur Gawryluk seit vorigem Jahr vom Untermarkt in Görlitz aus Stadtrundfahrten mit seinem Elektromobil an. © André Schulze

Die Jagd ist eröffnet: Bis 14. März haben alle, die in Görlitz Stadtrundfahrten anbieten möchten, die Chance, sich auf einen der Standplätze am Obermarkt und auf der Fleischerstraße zu bewerben.

Ihre Angebote werden geladen...